mario74.de | Impressum | Disclaimer |
Ihr seit hier auf den Seiten der Gurus gelandet. Diese Threads sind hier archiviert, deshalb biete ich außerdem interessante Angebote an, falls ihr hier nicht fündig wurdet.

Die Koppel
Copyright 1996-1999


Und die 7/2000 - Gurus lügen nie!! [ KarinP - 25.02.2000 ]


Hab in meiner Mittagspause,
in der ich manchmal Sachen kaufe
eine Titelzeile doch entdeckt -
die das Image der Gurus befleckt.
In der Zeitung - meine Güte (!)
da sieht man Gurus mit Flüstertüte
die von oben, unten und allen Seiten
dem Pferdchen flüstern, wie es soll reiten!
Der Robert's Monty soll gar ein Schwindler sein
das geht fei in mein Kobb net rein (war das jetzt bayrisch?)
- Da sind wir doch ein ganz anderer Schlag -
hier darf nur schreiben, wer die Wahrheit vertrag'

...und weiter geht's

KarinP


25.02.2000 - 14:48
KarinP
Lolli, erst mal Gratulation zum neuen LKW. Hmmm, soooo groß fallen bei uns die Geschenke nicht aus *grins*.


25.02.2000 - 15:03
Angela_P
Also erst mal gute Besserung an Kaishana. Dein Hotti ist auf der Hom-pätsch, ich habs schon gesehen, und gefällt mir sehr gut. Dein Gedicht passt gut dazu.

Lolli, so einen großen LKW? Na dann herzlichen Glückwunsch zum Kauf und viel Spaß damit.

Ihr Island-Bilder-Gucker, haben euch die Photos gefallen?

*träller* noch eine Stunde Arbeit und dann Urlaub. Ich fahre erst am Mittwoch weg und werde mich bestimmt vorher noch mal melden.

Bis dann
Angela


25.02.2000 - 18:57
Jana_in_GB
Hallo Kaishana,

ich habe mir gerade Dein Bild angesehen: Oooohh, ist der schoen!!!! Gute Besserung!


Lolli - ich platze vor Neid, so einen tollen LKW haette ich auch gerne!!!

Jana


25.02.2000 - 20:35
MarionR
Schönen Abend alle miteinander!

Erst einmal Gute Besserung an Kaishana und Gratulation zum LKW an Lolli.

Ich bin heute mit einer jungen Stute (Hrafnör)ausgeritten, die innerhalb von einer Stunde gleich 4 mal Ansätze zum Durchgehen gezeigt hat. 2 mal weil es gerade so schön war, einmal weil das Pferdi von Angelika losstartete und einmal kam ein Mountainbiker ohne Vorwarnung von hinten. Unsere Hottis bekamen den Schreck ihres Lebens und der ist dann ohne sich zu entschuldigen oder zumindest zu grüßen wieder im Wald verschwunden.
Sonstige Pferdbeschreibung: Rappe, 5-Gänger, in allen 5 Gängen überdurchschnittlich, blitzschlau (testet alle Reiter sofort aus, würde angeblich nie mit einem Kind am Rücken so rennen wie heute), Knuddelpferd.
Jetzt brauch ich schon 2 Geldscheisser, einen für Furda und einen für Hrafnör ...

Der Furda gehts schon wieder besser, jetzt darf sie schon wieder in der Herde stehen und sah gleich wieder dreimal weniger depressiv aus. Beschäftigen ist aber immer noch das gleiche Problem: spazieren gehen = spazieren rennen, longieren im Schritt unmöglich und außerdem genauso fad wie nichts tun, Doppellonge hat die Anita gestern mit ihr gemacht.
Also Hotti nur putzen, füttern und wieder raus in den Paddock ..... und dann zusehen wie sich Schecki gemütlichst im Dreck wälzt.

Islandfotos sind leider nicht angekommen :-(

Wünsche somit allen ein schönes Wochenende, muß morgen um 9 munter(!) am Pferd sitzen

Marion

die aber trotzdem noch ein paar Moorhühner jagen geht


25.02.2000 - 21:54
Suse
herzlichen Glückwunsch Lolli! Seit ihr freißige Tunier-Fahrer, das sich so eine Anschaffung lohnt?

ich habe übrigens Joschi vermessen und somit das Gewicht ermittelt: 372,05 KG wiegt er. Da lag ich mit meinen 350 geschätzten Kilos ja gar nicht so schlecht! (Vielleicht doch hohl? ;-)))

Was stand denn über den Roberts Monty zu lesen???


26.02.2000 - 08:44
Lolli
Ja natürlich lohnt sich das. *freu*
Und wir träumen ja auch von einem gemeinsamen Urlaub mit der ganzen Familie. Fragt sich nur, wer uns aufnimmt. LOL


26.02.2000 - 21:59
johanna <draupnir@gmx.net>
Hi!

Schöne neue Box, schönes neues Gedicht zu Anfang und schönes neues Pferd auf der Guruseite.

Suse, wie siehts aus mit den Fotos vom Max??

Lolli, den Chat kapier ich echt nicht. Wo soll man da chatten können? Da ist nur ICQ-Werbung.

Na, Marion, da gehts mir ähnlich. Von wegen Geldscheisser und so. Gut, ich hab schon ein Pferd, aber mein Baby-Snae (=Snaefaxi, das Pferd, dem ich den Schlüsselbeinbruch zu verdanken habe) will ich auch haben. Der ist so süß! Und so arm! Im Oktober das erste Mal einen Reiter 5 min. lang getragen und jetzt schon im Schulbetrieb! Dabei ist er so ein scheues, ängstliches Sensibelchen! Es ist zum heulen!!!

Wo bist du eigentlich vorher geritten?

So, ich geh dann schlafen. Heute keine Lust zum Fortgehen.

Angela, ich hab keine Island-Fotos, mag auch welche haben!

Johanna


26.02.2000 - 22:06
johanna
Genau, Lolli!

Gratulation zum LKW!! Hätt ich auch gern. Oder einen Hänger. Damit ich mein Snae-Baby abholen kann.
Muss immer daran denken - erst 4 1/2 und schon Schulbetrieb. Der weiß ja noch nicht mal, was vorwärts-abwärts gehen heißt. Armer Snae!
Der hälts eh nicht lange aus - 1 Jahr Schulbetrieb und es gibt wieder ein verhaltensgestörtes Pferd mehr in der Welt, um das sich blödes Josch kümmert, dabei müsste das nicht sein!
*jammer* *heul*

Deprimierte Grüße
Johanna


27.02.2000 - 02:45
Ginger
Hab jetzt mal Photos geschickt. Hoffentlich hat es geklappt....
Hallo Johanna: Wir haben auch so ein Pferd , daß viel zu früh in den Schulbetrieb musste. Er ist durchgedreht und kahm zum Schutzhof. Von da aus zu uns in den Stall. Jetzt 2 Jahre später ist er wieder völlig klar und Kinder lernen auf ihm reiten (Mein Freund auch *gg*).
Er muss nun allerdings höchstens 2 mal die Woche 45 Min einen Anfänger "ertragen".

Schönes Wochenende noch!!!
Ginger


27.02.2000 - 02:47
Ginger
Kann Islandfotos nicht öffnen!!!!!!!!!!!!!!!!!


27.02.2000 - 10:15
Lolli
*SonntagsGuruboxrettungsdienstübernehm*


27.02.2000 - 10:33
Lolli
Ginger was is denn das für ne Uhrzeit?

Wir waren gestern fast den ganzen Tag im Stall. *jubel*
Haben alten LKW ausgeräumt und neuen ein und den alten wechgebracht. *heul* Das war traurig.
Und dann haben wir es noch geschafft mit vier Pferden rauf auf den Platz zu gehen und sie dort laufenzulassen. Die haben sich ja soooo gefreut. Endlich wieder draußen!!!! Vielleicht haben wir ja jetzt bald wieder besseres Wetter und der Winterfrust ist vorbei.

Heute fahren wir auch wieder früh hin und reiten das erste Mal dieses Jahr in den Busch. Na dann haltet mir mal den Daumen, daß wir das überleben. Kiri hat gestern schon die schönsten Bocksprünge an der Hand gemacht.

Ach ja und dann waren da noch die Ratten.
Seit Freitag ist sicher, daß wir die putzigen Tierchen immer noch beherbergen. Stefan hat wieder ein neues Nest gefunden, leider unerreichbar! Das Gift was wir auslegen, interessiert sie nicht die Bohne. Unsere Hanfeinstreu ist nun in den LKW umgezogen, da sie die mit Vorliebe zum Nesterbau benutzen. In den Boxenwänden scheinen sie sich auch eingenistet zu haben. Also im Moment sind wir ziemlich ratlos. *Ohrenhängenlass*


27.02.2000 - 13:25
Lolli
Jetzt is 13:25 und immer noch keiner da.......
*Zungerausstreck* Ihr seit bestimmt schon alle draußen was?
Ich muß noch auf Stefan warten......*stöhn*


27.02.2000 - 19:33
johanna


Lolli, du hast es erfasst!

Um 13:25 hab ich mit meinem Pferd im schönsten (?) Tölt meine Runden gezogen. Dann in der Sonne gesessen und geplaudert. Schön, gell? Habt ihr so ein Scheißwetter?

Heute und gestern waren doch wunderschönste Tage! hab schon wieder Fotos gemacht. Hoffentlich sind die besser als die, die ich daheim hab!

Morgen ist Montag! *gesichtverzieh* *gequältschau* Uuuääääähh!

Tschüssi


27.02.2000 - 21:33
KarinP
boxhochhol!
Wochenende war super! Alles gut gelaufen und superviel geritten! Habe den Burschi das erste mal richtig unter dem sattel gehabt. Ede hat mich mit shayana am Strick gehabt. Super Lebensversicherung *ggg*. bis auf eine Riesenbuckler ging alles supergut. Montag mehr!


27.02.2000 - 22:37
Lolli
....und schon wieder ist ein Wochenende vorüber. *Träneherunterkuller*


28.02.2000 - 10:13
KarinH.
Hallo Mädels,

melde mich offiziell zurück!! Muß aber noch schnell ein paar Lücken schließen (Archiv, Hoampäitsch...).

KarinP., erzähl doch mal die Skandälchen, die Du im Titelgedicht ansprichst!!

Bis denne


28.02.2000 - 10:15
KarinP
Hey Lolli, Kopf hoch - das nächste Wochenende kommt bestimmt. Wie war denn euer Ausflug in Wald und Feld? Nehmt ihr dann alle Pferde mit, so jeder Reiter rechts und links ein Beipferd? *fg*

Wißt ihr schon das Neueste?
Hurra hurra, die KarinH ist wieder da
hurra hurra, die KarinH ist da!

KarinH. wie findest du meinen bayrischen Satz in dem Einleitungsgedicht? Fast perfekt will ich meinen!


28.02.2000 - 10:22
KarinP
Ha! Beitrag überschnitten - macht nix.

KarinH. die Skandälchen hab ich selbser noch nciht ganz gelesen. In der neuen Reiter-Revue (so ne typische Englischreiterzeitschrift *hähä*) ist ein Bericht über die sogenannten Pferdeflüsterer und Sinn und Unsinn derselben. Dort wird angesprochen, dass die ganze Lebensgeschichte von Monty Roberts angeblich erlogen und erstunken sein soll. Gekauft habe ich die Zeitung nicht, weil ich aufgrund von akutem Geldmangel zur Zeit an allen Ecken und Enden spare *jammer* *Bettelhut aufstell*. Aber heute mittag werde ich im Laden weiterlesen *glucks*!


28.02.2000 - 11:24
Nicky
Hallo und guten morgen ihr alle!

Stellt euch vor, ich habe übers WoE die weite Reise zu den Hottis angetreten und bin nun überglücklich und tieftraurig wieder bei der Arbeit. Überglücklich, weil die Knuddis sooo süss waren und natürlich wieder traurig, weil das WoE vorbei ist und die Hotties in weiter Ferne sind....schluchz...

KarinP., du musst uns unbedingt weitererzählen von dem Skandälschen über Monty!! Der Verkäufer im Laden wird sich feuen, wenn du den Artikel im Laden liest, was? *giggle* - lass dich nicht erwischen ... :-)

Und dein Gedicht ist echt klasse.

Als bald,
Nicky


28.02.2000 - 12:05
KarinP
Nicky, danke für die Lorbeeren. Im Sternzeichen Löwe Geborene brauchen sowas wie das täglich Brot! *grins*
Ich halte euch über Monty auf dem Laufenden!


28.02.2000 - 13:15
Lolli
Wir sind doch nicht in den Busch gekommen....
Naja, irgendwie hängt man ja doch am Leben...LOL

Huhu KarinH!!
Schön, daß Du endlich wieder arbeiten kommst...hihihihihihi.
Schön, so ein erster Arbeitstag nicht wahr? hähähähähä
*fröhlichlächel*

Ich war heute bei Mutter zum Geburtstagfrühstück und anschließendem Spaziergang mit den Hundies. Jetzt muß ich mich noch unbedingt ein bißchen ausruhen bis ich gleich in den Stall muß. *gähn* *Mittagsschläfchenmach*

Bald gibt es wieder neue Bilder auffer Päiiiitsch, hab neue Mail gekriegt von Ginger....


28.02.2000 - 13:30
KarinP
Oh menno, da muss ich mich auch mal ranhalten mit unseren Bildern. Nicht nur immer durch den Busch reiten - auch mal scannen!

So Nicky, nun mehr zu Monty Roberts: aaalso: er hat sein Buch geschrieben, aber vor seiner Familie ein großes Geheimnis darum gemacht. Hinterher wußte auch jeder warum. Die Familie war total geschockt, stritt ab, dass der Vater von Monty ein brutaler Bursche gewesen sei. Leider ist der Vater tot und kann selbst nichts mehr zu seiner Verteidigung bringen.
Dass Monty wochenlang in Nevada wildlebende Pferde beobachtet hat, soll falsch sein. Vielmehr war er sowenig in Nevada wie wir alle.
Dass Monty irgendwelche Pfeifen von Pferd innerhalb weniger Wochen zu Turniercracks gemacht hat ist ebenfalls falsch. Vielmehr besagen Versicherungspolicen, dass diese Pferde schon zuvor Turniererfolge hatten und für zichtausend Dollar eingekauft wurden. Naja, so geht es in einem fort.

Nicky, wie weit musst du zu deinem Pferd fahren? Hört sich ja traurig an, dass du sie nur am Wochenende siehst.


28.02.2000 - 13:37
Nicky
Hi KarinP

Ja, bitte tu das unbedingt. Mein Gott, mein gesamtes (gott-gleiche) Bild des Mannes gerät ins Schwanken ... und wem laufe ich jetzt hinterher?? Bitte unbedingt gleich einen Ersatz finden helfen, ja? ... (gggg)
Und die ganzen Photos, die in dem Buch waren?? Was schreiben die da drüber?? Alles getürkt??
Machs gut du Löwe du :-)

Nicky


28.02.2000 - 13:52
KarinP
Nicky, du kannst auch mir hinterher laufen. An einem Buch, das zwar nix mit Pferden zu tun hat, bin ich gerade dran und auch ich halte mich nach dem dritten Rotwein für ein engelsgleiches Wesen.
Und da auch ich mich gerne als alter Klugscheißer ausgebe, wirst du den Unterschied garnicht merken *ROFL*


28.02.2000 - 13:57
Nicky
Hi KarinP,

da haben sich wohl die Beiträge glatt überschnitten ...

Ja, ja der gute Monty Roberts... alles schwindel ... wusst ich's doch ... *ggg* Habt ihr übrigens gewusst, dass ich seine berühmte Flag-is-up-farm beinahe besucht hätte?? Letztes Jahr war ich in Californien unterwegs (gaanz alleine) und meine Tour führte mich direkt an Solvang vorbei. Allerdings war ich etwas in Zeitdruck und konnte mir keine grossen extra Touren erlauben. Und so wusste ich nicht, wie weit die Farm von der Highway-Ausfahrt war ... ist dort etwas unberechenbar... also habe ich es nicht gemacht... schade eigentlich, gelle?

Ich muss 120 kleine meter (km) fahren, um die hottis zu sehen. Meist komme ich aber nur zu einem kurzen Besuch. Sayiana bekommt im Mai ihr Fohlen ... hurra!! Da werde ich versuchen Urlaub zu nehmen, damit ich von Anfang an dabei sein kann. Und Sahar hat einen schlimmen Fuss und ihm war sooo langweilig, also habe ich mich ein bischen mit ihm im Stall beschäftigt. Gott sei Dank kann er dort ein bischen rumlaufen und im Freien sein. Er ist ein ganz süsser Schatz und man merkt es ihm so an, wie es ihm stinkt, dass er nicht raus darf und anderen dürfen... es hätte nicht viel gefehlt, und es wären dicke Krokodilstränen runter gekulltert, als ich Sayiana rausgenommen habe und er drin bleiben musste, der Arme!

Und zu allem Unglück habe ich zur Zeit sehr, sehr viel zu tun, dass es mir noch nicht mal jedes Wochenende reicht, sie (die hottis) zu sehen (eine runde mitleid...oooohhh - danke...*g*)

sorry für den Roman,
Nicky


28.02.2000 - 14:01
Nicky
Mann, das geht jahier zu wie beim Brezles-backen ... schon wieder eine Überschneidung... so was ... :-)))

Ja, dann sach bescheid, wenn dein Büchlein fertig ist, damit ich dann dir hinterherlaufen kann.... so schnell hätte ich gar nicht mit Ersatz gerechnet ... KarinP, du hast mich gerettetttet ... *ggg*

was heisst eigentlich ROFL?? (blödseiundnichtkapieren)

Nicky


28.02.2000 - 14:26
KarinP
Hi NIcky,

also erst mal ROFL heißt rolling over the floor laughing, also sich vor lachen kugeln. Du siehst, einer meiner guten Charaktereingenschaften ist, dass ich über mich selbst lachen kann *g*.

Wir haben unsere 3 Pferde direkt am Haus und selbst die entfernteste Weide ist mit Fernglas einsehbar und in 10 Minuten erreicht. Hat den einen Nachteil, dass jeder Tag zu kurz ist.
Wenn man spät abends reinkommt, nachdem man mal wieder die eigenen Pferde angehimmelt hat (zum 1000sten Mal: oh guck mal, wie süß der oder die jetzt dies oder das), dann noch nach Pferd stinkt und überhaupt - dann fehlt einem der rechte Schwung, sich auch noch am Herd zu beweisen.
Dementsprechend schwunglos sind meine Kochkünste teilweise unter der Woche *fg*.

Sayiana hört sich ähnlich wie meine Shayana an - arabisch etwa?
So ein Fohlen wünsche ich mir auch, bin aber von den anderen Gurus zum Teil erfolgreich geheilt worden.
Trotzdem, wenn ich den kleenen Morganhorse Hengst von Nachbars sehe, wie er sich mit unserem Hund jagt, jeder auf seiner Seite des Zauns - das ist schon sehr niedlich.


28.02.2000 - 14:42
Nicky
Hallo KarinP,

Sayiana ist tatsächlich arabisch und sie ist eine Tochter von Sabek ibn Saher (*angeb* hihihi) und ihre Mutter ist Imraa. Sie ist eine wunderschöne fuchsstute und sehr zurückhaltend wenn sie einen nicht kennt. Mittlerweile kennt sie mich ganz gut und schnuppert sogar an mir rum, wenn ich komme. Der einzige Nachteil an ihr ist, dass sie nicht mir gehört. Aber wer mein Krüppelgedicht aufmerksam gelesen hat, der weiss, dass sie meiner besten Freundin gehören und SIE sagt manchmal sogar "unsere" Hottis, das freut mich immer ganz arg! :-) Ist Shayana auch arabisch? Dann willkommen im Club, oder??

Mann, das hört sich klasse an bei dir mit den Pferden am Haus ... (neidneidneidneid). Das freut mich für dich. Und das mit den Kochkünsten kann ich verstehen. Wenn ich den ganzen Tag so vor mich hingewurschtelt habe, habe ich auch keine grosse Lust mehr, mich in der Küche zu verkünsteln... also bleibt die Küche meist kalt oder es hilft Knorr .... (war das jetzt Werbung?? Bestimmt nicht....) Das mit den Pferde anhimmeln kenn ich auch: stundenlang steht man noch im Stall oder an der Koppel obwohl schon alles fertig ist, der Magen knurrt und die Sonne schon am Verschwinden ist, aber nein, schau mal hier und schau mal jetzt ... :-)

Dass ROFL was mit laughing zu tun haben musste, dachte ich mir, wusste aber mit den anderen Buchtstaben nicht so viel anzufangen. Danke, werde es mir merken und sofort bei nächster Gelegenheit anwenden.

Nicky


28.02.2000 - 15:17
KarinP
Hi Nicky,
scheint, dass wir heute unter uns sind? *g*
Shayana ist als Deutsches Reitpony eingetragen. Allerdings ist die Mutter Araber, im Stammbaum ist sogar der legendäre Ghazal.
Gerade gestern schaute mein Mann dieses gut über 1,50 m "große", kräftige Tierchen an und meinte: das ist im Leben kein DR! Sie sieht halt wie ein Araber aus, nur etwas barocker.
Dann haben wir noch ein Araber/Trakehnerstütchen, sehr eigenwillig, aber inzwischen richtig lieb. Erst gestern hat sie sich mit einem herzhaften Kuß auf mein Haupt für die warme Kleiemahlzeit bedankt. Leider kann sie keine Servietten benutzen und so trug ich gestern frisurmäßig leichten Grungelook.
Unser Schecke hat einen Paint als Vater und eine AV - Mutter. Araberseits stammt er von Malik el Nil von der Kauber Platte. Leider hat er zum Großteil den Schädel seiner amerikanischen Vorfahren und wir hoffen ja sooooo, dass sich das noch rauswächst.

Natürlich ist das mit den Pferden am Haus toll. Aber es ist auch viel Arbeit. Allein der Mist: Im Sommer jeden Tag 2 volle Schubkarren von der Koppel abäppeln und im Winter sehen, wohin damit. Aber ich möchte es nicht missen.


28.02.2000 - 16:04
Nicky
Hi KarinP,

>scheint, dass wir heute unter uns sind? *g*

ja, entweder wir haben sie alle vertrieben oder sie lassen uns schlichtweg schnöde im Stich... grummel...

Oh, das kenn ich, wenn der Speichel gerade die Farbe des Fresschens angenommen hat und dann wird sich abrupt und ohne Vorankündigung auf und an einem gerieben ... priiima .... Gestern hat die kleine Ponystute, die auch noch ab und zu reite, gemeint, sie müsse mal prüfen, wie hohl es klingt, wenn unsere Köpfe zusammen rauschen ... danach habe mal kurz meinen Unterkiefer nicht mehr gespürt aber ansonsten wars kein Problem :-)

Und zu Ghazal im Stammbuch gratuliere ich dir!
Was heisst den Schädel seiner am. Vorfahren? Ramsnase? Ist doch süüss! :-)

Das mit dem Mist kenn ich, im Sommer habe ich immer geholfen die Koppel der Ponies abzulesen ... danach habe ich mein Kreuz nicht mehr gespürt. Ufff...


28.02.2000 - 16:20
KarinP
Hiilfe Nicky, eine Rammsnase wäre das Schlimmste für mich. Nein, die leicht konkave Kurve seiner Nase lässt schon den Araber erkennen. Die recht runden Augen mit den weißen Rändern (Menschenaugen) verwirren hingegen ein wenig. Was uns irritiert ist, dass der Kopf einfach ziemlich groß ist. Die Backenknochen und so haben Dimensionen, da lacht sich der Burschi über unser läppisches Vollblutzaumzeugs kaputt.
Er würde wohl eher in Lollis Warmblutgeschirr passen.
Er will halt den Kopf auch immer so neckisch werfen, wie Shayana das tut. Ich nenne das liebevoll "Araberschlenker" (obwohl es tierisch nervt). Allerdings kriegt er das mit seinem Riesenbregen einfach nicht so gut hin. Es sieht etwas unbeholfen aus, wenn er so leicht nach links und dann nach rechts nickt, dabei den ganzen Körper verwindet und es dann doch lieber bleiben läßt.

Also gegen Kopfnüsse hätte ich aber ganz massiv was einzuwenden. Schon die Tatsache, dass ich meist Brillenträger bin, läßt mich da vorsichtig sein. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass ein Pferd so ganz vorsichtig seinen Kopf über meinen rüberschwenken will und sich dabei um einige Millimeter zu meinen Ungunsten verschätzt. Das schabt dann immer ganz gut! *g*

So, Nicky, ich geh jetzt gleich heim.
Hoffe, das uns die anderen morgen nicht wieder so schmählich im Stich lassen.
Nurmi alias Tina z. hatte heute wohl urlaub und KarinH hat viel zum aufarbeiten. Aber Lolli, Johanna, Dragana und der Rest der Bande - ihr enttäuscht mich schon *grummel*


28.02.2000 - 16:26
Suse
Hallo KarinP., WER hat dir abgeraten ein Fohlen zu ziehen????? Leider lebt meine Stute ja nicht mehr aber ich würde SOFORT wieder ein Fohlen haben wollen! Es war super-mega-geil und wünderschön und Joschi war sooo süüßßßß!!!!! Und ich war so stolz als hätte ich ihn selbst zur Welt gebracht! *gg*

Haben eure Pferde eigentlich "Spitznamen"? Joschi heißt innerhalb der Familie "Der Esel". Meine Schwägerin hat damals, als ich stolz den Pferde-Nachwuchs (ca. 1 Woche alt) vorgeführt habe, gesagt: "Der sieht ja aus wie ein Esel!" Nach 2-3 jahren habe ich wieder mit ihr gesprochen.... ;-))


28.02.2000 - 16:28
Katja2
Hallo ihr zwei armen
ihr habt euch aber gut unterhalten.
Nun, bei mir ist Chef zurück aus den Ferien - fertig mit lustig und Koppel und so - jetzt ist erstmal arbeiten und 14 tage zurückrapportieren angesagt ...
trotzdem schöne woche und liebe grüsse
Katja


28.02.2000 - 16:44
KarinP
Und ich nochmal schnell:
Suse, Lolli hat mir damals hauptsächlich abgeraten, wegen irrer Kosten und weil man nicht weiß, was bei raus kommt. Ich sehe das halt auch eher unkommerziell. Ich hätte dann halt ein Fohlen von MEINER Stute. Und die wird doch ganz sentimental, wenn sie ein Fohlen sieht.

Unsere Pferde haben übrigens Spitznamen.
Der Burschi heißt in Wirklichkeit Lightning Star.
Shayana wird je nach Stimmungslage Püppchen oder Die Tucke genannt.

Und Lady mit ihren großen Kulleraugen ist halt inwzischen meine Süße geworden, obwohl ich sie immer mit ihrem richtigen Namen rufe.

So, jetzt aber wirklich heim.

PS: Katja, lass dich nicht unterkriegen. Die nächste Dienstreise kommt bestimmt *g*


28.02.2000 - 17:51
Jana_in_GB
Hallihallo,

mensch ist hier schon wieder etwas los!

Suse - jetzt hast Du mich voellig verunsichert, da werde ich tatsaechlich mal zur naechsten LKW-Waage reiten muessen!! Denn es kann ja eigentlich nicht sein, dass ein kraeftiger 1,50m-Joschi nur etwa 70kg mehr wiegt als eine zierliche 1,30m-Gola?? (Die schon wieder einen kuerzeren Gurt braucht - Hilfe, mein Pferd schrumpft!!)

KarinP - Pferde am Haus, wie schoen!! Ich hatte das mal knapp ein Jahr lang, leider war es nicht mein Haus, ich war nur Untermieter und das ging dann irgendwann nicht mehr gut (Meinungsverschiedenheiten darueber, wieviel Weidegang die Pferde bekommen und wieviel Arbeit ich in Gegenleistung fuer Gola's Unterbringung liefern muss), aber es war schon toll, direkt aus dem Schlafzimmerfenster die Koppeln sehen zu koennen...

Jana und Gola (die ganz ohne Spitzname einfach nur Gola gerufen wird - ausser, sie benimmt sich ganz furchtbar daneben...)


28.02.2000 - 21:17
johanna
Hallo ihr!

Tut mir herzlich leid, aber ich tu mir ziemlich schwer ohne PC zu "koppeln".

KarinP, euer Burschi heißt "Lightning Star"? Wir haben einen "Starlight" im Stall.
Mein Pferd heißt ja eigentlich "Draupnir frá Theh&ostroke;j". Gerufen wird er "Dröppi" und ich nenn ihn, wenn ich ihn direkt ansprech meistens "Bursche" oder "Burschi" (Karin, du Nachmacherin *g*). Auch "möppi" "dicker", "depperter", "schieacher", "blödmann" etc. je nach Laune und Stimmung *gg*.

Will jemand Bücher kaufen? Ich hab 22 Stück zu viel. Sind schon auf der Pinwand. Das war eine Mühe, die dort alle hinzuschreiben...

Ich will Damensattelreiten! Ich weiß eh, wo ich mir vielleicht einen ausborgen könnte, aber das Geld, das Geld... woher nehmen und nicht stehlen? Sparen läßt es sich ja, aber ich spar schon für ein Turnier nach Ostern. Muss also noch Geduld haben.

Ich werd wohl kaum ein Fohlen aus meiner Stute ziehen können *ggg*. Es sei denn, ich kauf mir noch eine *träum*. Aber das Objekt meiner Begierde ist schon wieder ein Wallach.

Ich hab mich in den letzten Wochen mit einem der Jungpferde, für die im Jänner die Jungendzeit geendet hat und die jetzt angeritten werden, angefreundet. Sie (zur Abwechslung mal ne Stute, 5 1/2 Jahre alt aber nur ca 1,20 m, obwohl reiner Isi) liebt es gekrault zu werden. Wir kraulen uns gegenseitig. Ich kraule sie an der Schulter und sie krault mich an der Schulter. Allerdings hat sie festgestellt, daß Fleece nicht gut schmeckt, wenn sie hineinbeißt. Darum läßt sie die Zähne weg. Die ist auch sooooo süüüüüß!

Ach, ihr armen bzw. beneidenswerten, die ihr unter der Woche nicht bzw. immer zum Pferd gehen könnt, ich fahre am Mittwoch raus. Also nur noch morgen ohne Pferd. Das halt ich schon aus.

Ciao euch alle (was für 'ne Sprache),
Johanna


28.02.2000 - 21:24
johanna

Mein Pferd heißt "Draupnir frá Thehoj" (spr. Dröipnir frau Thehöj) das o im Thehoj ist so: "/" durchgestrichen (dänisch). &ostroke; eben, aber das kann irgendwieso nicht so stehen bleiben wie es soll. Wird wie ö ausgesprochen.

Alles so umständlich...


28.02.2000 - 21:25
johanna

Mein Pferd heißt "Draupnir frá Thehoj" (spr. Dröipnir frau Thehöj) das o im Thehoj ist so: "/" durchgestrichen (dänisch). &ostroke; eben, aber das kann irgendwieso nicht so stehen bleiben wie es soll. Wird wie ö ausgesprochen.

Alles so umständlich...


28.02.2000 - 21:41
Ginger
Hallo!!!
Habe tagsüber nie so viel Zeit und da ich von zu Hause aus surfe ist es ab 20 Uhr auch um einiges billiger. Und da ich eh ne Nachteule bin wird es halt schon mal spät. Als ich Lolli die Photos geschickt habe, hat das die ganze Nacht gedauert! Die Photos hatten so imens viele K's.Die hätten gar nicht in Lollis Box gepasst. Also musste ich die immer kleiner machen und dann noch zippen...Ohje.. wo ich das alles noch nie gemacht habe. Scheint aber geklappt zu haben.

Chewy hat keinen Spitznamen ,Chewy ist irgendwie schön süß genug.
Ginger nenne ich oft Gingerli oder Maus.

Lieschen nenn ich Müppi, Püppi, Süße und auch schon mal wenn sie wieder zickig ist Tussi oder Ziege.
Karl -Heinz rufen wir Heinzchen!!!!!!!!!!
Lamuri haben wir immer Mürchen genannt.

Ich mag so ramsnasige Pferde übrigens auch nicht.
Ginger


28.02.2000 - 21:44
Ginger
oben genannter Karl-Heinz hies als die Besitzerin ihn kaufte übrigens Kalif . Aber als sie sich diesen heruntergekommenen , halbverhungerten, armen 2Jährigen Kerl ansah meinte sie : Bist höchstens 'n Kalli! Mittlerweile hat er sich immerhin zu einem Karl-Heinz gemausert. *gg*
Ginger


29.02.2000 - 07:44
KarinP
Hihi, ein Pferd namens Karl-Heinz - da fällt mir nix mehr ein!


29.02.2000 - 07:50
MarionR
Morgeeen!

Furda heißt - wesentlich einfacher - Furda vom Schöpflgitter, also eine waschechte Niederösterreicherin. Manchmal nennen wir sie auch Puppe oder, besonders nach Regen, Ferkel.
Übrigens geht es ihr schon wieder viel besser, heute kommt wieder der TA und dann können wir vielleicht schon wieder anfangen im Schritt spazieren zu reiten.
Am Samstag waren wir eigentlich schon ganz normal spazieren. Nur diese kleinen Monster mit Schnabel, die im menschlichen Sprachgebrauch Vögel heißen, haben es immer noch auf sie abgesehen. je kleiner desto gefährlicher.

Hrafnör (von Semriach - auch kein Orginal aus IS) ist am Samstag in der Stunde nur mit mir gerast. Am Ende hatten wir ca. doppelt so viele Runden in der Bahn hinter uns wie die Anderen.
Angeblich ist sie die ganze Woche vorher nur Anfängerstunden gegangen und mußte sich einmal so richtig ausleben ...

Marion

PS: Fotos gibts spätestens nächste Woche!


29.02.2000 - 09:29
KarinH.
Puuuuhh, schwitz, da kommt ja zu nix anderem mehr, wenn man auf dem laufenden bleiben will.

Mal ein paar Nachträge:
Vielen lieben Dank für die guten Wünsche und die Nachfragen. Hatte schon echte Koppel-Entzugserscheinungen! Und Ihr habt mir so gefehlt!!! *indieArmenehmundanEuchkuschel*

Toll, Lolli, ein eigener LKW!! Wenn Ihr so flexibel mit der Standortwahl seid, ist es doch nicht so schwierig, oder? Schaut Euch doch auch mal in Bayern um... Hier gibt's haufenweise Autobahnen... Tina würd sich sicher noch mehr freuen als ich, die steht ja auf Warmblut-Dressur-Elefanten. *hämischgrins*

Bettina, wir müssen uns unbedingt mal austauschen. Hab auch mit Montignac rumprobiert. Aber als der Streß überhand nahm (Umzug und dergleichen), bin ich auch wieder auf 5-Minuten-Terrinen und TK-Pizza umgestiegen. Und während meiner Krankzeit hab ich mich ausschließlich von Schoko-Puffreis ernährt. *grummel* *Hosezwickt*

Ach ja, Karin P., das soll bayrisch sein?? Komm uns besuchen, dann kriegst einen Schnell-Intensiv-Kurs. "fei" geht noch durch, das ist typisch, aber "Kopp"? "rein"? Na, na, so ned. Des muaßt scho no a bisserl übn!! Des häd hoaßn miaßn: "Des gehd fei in mein Koopf ned nei." Wenn Du für Dein Buch irgendwelche bayrischen Recherchen brauchst: KarinH. hilft bestümmmt.

Tina leidet scheint's an Überarbeitung (wer hat hier viel aufzuarbeiten??). Daher ist sie so wenig auf der Koppel.

Bin soooo müde. Noch nix ganz fit. Hätte gestern auch die ERSTE Reitstunde seit Mitte Dezember gehabt. Und, was war? Reitlehrerin krank. Bin dann wenigstens hin, mal Pferdegucken, -kraulen, -schnuppern, Karotten und Äpfel verteilen (nix aus der Hand, aus der Futterkrippe, hasse bettelnde Pferde).

Ja, dann werd ich jetzt mal zu meinem Chef wackeln. Mal schauen, ob er noch mit mir redet.

Bis denne


29.02.2000 - 09:39
KarinP
Was ist denn Montignac? Ein bayrisches Abführmittel? *ganzeifrigbayrischlernenwill*


29.02.2000 - 10:18
Lolli
LOOOOOOL

Kennt Ihr schon die Calzone als TK-Pizza? Die ist echt klasse.

Ja unser Standort ist wirklich schnuppe, Hauptsache es ist einigermaßen in Autobahnnähe. Nach Ossiland oder in den hohen Norden muß nicht unbedingt sein. Im Moment warten wir auf ein Exposé aus Winterberg von einer Anlage.

Ich weiß schon, warum ich die Isis nicht so gerne mag - ich könnte schon deren Namen nicht aussprechen hihi.

Unsere Hotties haben natürlich auch alle Spitznamen, wobei wir inzwischen gemerkt haben, daß wir bei der Namensvergabe einen folgenschweren Fehler begangen haben. Es gibt einfach zu viele Lols und Luls und Lels.
Da sind
Lumpi
Lolli
Leo.

Ist schon witzig, wenn wir vor einem der genannten stehen und dann anfangen:" Hallo Lol...äh, Le....äh nein Lum....
Das geht manchmal den ganzen Abend so und nach ner Zeit glaubt man echt, man hätte ne Sprachfehler.


29.02.2000 - 10:25
Suse
Einen Karl-Heinz gibt es bei uns auch, manchmal ist er auch Karlchen. Eigentlich heißt er Cache.


29.02.2000 - 10:41
KarinP
Winterberg? Den is net sooo weid von uns entfernt! *mitbesuchdroh*!

Ok, ich sehe schon, ihr lasst mich außen vor und keiner erklärt mir, was Montignac ist *grummel*.

Oh, ich habe auch wieder eine kleine Geschichte für euch. Ihr erinnert euch an unsere Nachbarin, die ihr stures Pferd neulich zu satteln versuchte?
Am Sonntag war sie einen Schritt weiter.

Aaaalso: wir haben hinterm Haus eine große Koppel mit 2 Ausgängen. Zur Zeit sind diese auch offen, weil ich da täglich mit der Schubkarre durchgehe, um meinen Hottis Heu zu bringen.
Also, wie KarinP. am Sonntag so am Fenster steht, telefoniert und dabei den Nachbarn mitsamt Morganhorse und dem süßen Fohlen beobachtet, da erbebt plötzlich die Erde. Ein merkwürdiges Geräusch ließ mich zuerst an das Aufheizen eines Fesselballons denken.
Doch dann kam etwas um die Ecke gefegt. Eine braune Stute mit zu kurzen Beinen und einen gewaltigen Hinterteil schoß über unsere erholungsbedürftige Koppel nach dem Motto "wir ackern für Deutschland".
Der Westernsattel hüpfte keck auf und ab, das Pferd pupste motiviert und gab noch mal so richtig Gas *yeeaaahhhhh*. Zurück blieb verbrannte Erde.
Trotz des Flurschadens mußte ich hämisch grinsen. Ich versuchte WIRKLICH, es zu unterdrücken, aber irgendwas war stärker und so wurde aus meiner ernsten Miene wieder eine Heitere -:)
Nun, um einen zweiten Übergriff zu vermeiden, lief ich raus, schloß die Koppel und fing das Kaltblut ein (soll ja 95% Quarter sein?). Nach einigen Minuten kam dann auch die Besitzerin an, man sah ihr die zitternden Knie noch an und es war sicher nicht sehr angenehm vor den zwei Lästermäulern von Franz und Karin so eine Schlappe einzugestehen. Sie hielt die Handfläche hin, wie man es manchmal bei fremden Tieren macht, begann dann ein Gespräch mit dem Pferd "das hast du doch noch nie gemacht..." und führte es die paar Meter zur Koppel zurück. Da schmiß sie dann entmutigt den Sattel in den Dreck und entließ das Pferd auf die Koppel.
...und die Moral von der Geschicht: das Pferd hatte mal wieder seine Ruhe!


29.02.2000 - 10:54
nurmi
*GGGG*
tja liebe leute, ich war gestern in lenggries schifahrn! superschönes wetter, 200 km fernsicht *:-P*, aber leider eine schwere gehirnerschütterung bei einem kollegen.... aus dem schlepper gerutscht... nurmi musste folglich ohne mich auskommen gestern abend und ich durfte das krankenhaus bad tölz sehen....

ansonsten alles paletti, arbeit von gestern liegt noch hier *pffff*

wie ist dat nu mit treffen? wie wär denn das 1.maiwochenende?? was denkt ihr? gurutreffen? ich bin sooooooo neugierig!

lolli: herzliche glückwünsche!!!!!!!!

karin h.: endlich, wie?!

und den anderen auch frohes schaffen!

komme zum mittag nochmal vorbei!!!
tschöööööööööö


29.02.2000 - 10:58
Bettina <Murczak@t-online.de>
Guten Tag zusammen,
Montegnac (oder Montignac oder Montisack - doofe Sprache, das Französisch) ist nicht so richtig ein Abführmittel *kicherplatzlautrausvorlachen*, eher ein radikaler Vertreter der Trennkost, der Mann hat da sogar Bücher darüber geschrieben - hier fällt mir ja gerade ein, daß ich Suse daß Buch am Samstag leihen wollte *schämweilsovergesslich* *huhususewinkganzdoll*
Also ich habe damit 15 kg abgenommen (hat aber auch 1 1/2 Jahre gedauert)Naja, und dann habe ich 20 kg zugenommen, als ich wieder normal gegessen habe - ist doch ein guter Schnitt, oder??
Karin H: ich schreib Dir meine E-Mail Adresse auf, mail mich doch mal an, ich will nicht mit dieser Trennkostsache die ganze Box vollquatschen.
Hallo Isi-Reiter in dieser Box *ganzstolzseiweilschonmaltöltgeritten*- mein Göttergatte fährt nämlich manchmal heimlich (damit unsere Hottis nicht traurig sind) mit mir zum Gestüt Aegidienberg und wir reiten dann Isländer - das ist sooooooooo schön - und dann machen wir mit der Trainerin immer Töltwettrennen (und ich habe bisher immer gewonnen, jawoll)
Bis bald
Bettina


29.02.2000 - 11:00
Katja2
es scheint, wir sind hier die einzigen die arbeiten, tina !
... liebe grüsse, gratulation zum LKW, lolli!

Solch amüsante Nachbar wie Du möchte ich auch mal haben, karinP... unsere schauen nur immer fers, das kann ich selber auch!

meine kleiner rufen alle nur Bubi oder Babyface und das trifft die Wahrheit so ziemlich im genick -

Montignac tönt nach Schnaps in meinen Ohren - oder was?
Katja


29.02.2000 - 11:09
Lolli
alte Säuferin! *schmunzel*

Na wenn wir da in Winterberg einziehen, dann bist Du natürlich herzlich eingeladen liebe Karin...und die anderen natürlich auch. Is ja wohl logisch!


29.02.2000 - 11:12
Lolli
Ach schaut mal auffer HP vorbei. Ginger hat sich dort verewigt. Übrigens ein klein bißchen Text kann auch ruhig dazu.

Das mit der Nachbarin ist echt klasse. Da könnte ich glaube ich nicht an mich halten nen dummen Kommentar loszulassen.


29.02.2000 - 11:24
KarinP
LOOOL
Lolli, rate mal, warum ich mich so oft hier tummle? Weil ich daheim wegen meiner taktlosen Bemerkungen so unbeliebt bin *hähähä*.

Also Trennkost hört sich ziemlich unlecker an - kann das sein?


29.02.2000 - 11:32
Lolli
Das kann ich mir lebhaft vorstellen, daß Du so fies bist.
Dann willkommen im Club der Unbeliebten!
Deswegen haben wir auch so viele Pferde und Hunde, weil mit uns auch keiner mehr spricht. *frechgrins*


29.02.2000 - 11:43
Nicky
Hi KarinP,

LOOOOLLLL!!
Ich habe mich mal wieder gekringelt vor Lachen ... bei dir würde ich auch nicht gerne Nachbarin sein ... :-)))

Nicky


29.02.2000 - 12:00
KarinP
Hey Nicky! Du willst also nicht meine Nachbarin sein? Kombiniere: du hast was zu verbergen *g*.

Nun, ich sehe das eher gelassen. Die wissen ja nicht, dass hier jede Woche im Internet über sie abgelästert wird *grins*.
Ich habe halt einen ausgeprägten Blick für's Detail. Egal wohin ich auch ziehen mag, diese kleinen netten Geschichtchen werden mich wohl immer umgeben?!


29.02.2000 - 12:07
Lolli
Bah, wat has Du nen fiesen Charakter.... LOL

Na da sollten wir bei der Suche nach ner neuen Bleibe aber aufpassen, daß wir nicht in Deine Nachbarschaft ziehen. *grins*


29.02.2000 - 12:13
KarinP
Nun Lolli, ich glaube, wir als Nachbarn würden uns gegenseitig in nix nachstehen? *fg*


29.02.2000 - 12:14
Lolli
Jaaaaaa!


29.02.2000 - 12:21
KarinH.
*megafettesgrinsen* Ja, ja, Karin, Du triffst den Nagel immer mit dem Kopf (oder wie war das?). Aber da ich mich in Pferdedingen manchmal auch ganz schön blödsinnig anstellen kann, was würdest Du da nur über mich ablassen?? *nachdenk* Wär auf jeden Fall interessant und immer lustig zu lesen. *g* Ich hab ja Humor...

Winterberg scheint ja allgemein bekannt zu sein - ich weiß noch nicht mal genau, wo Hessen genau liegt. Aber unsere Grazerin (Marion?) hatte ja kürzlich auch mal Probleme mit Erdkunde, da kann ich mich ja outen. Übrigens, noch ein kleiner Hinweis, Marion: Wien kann an nichts in Deutschland näher sein als was anderes Österreichisches. Nachdem es genau am anderen Ende von Österreich liegt. Wo auch immer Graz sein mag. Bin schon nach Wien gefahren (2mal), es ist sauuuuuweit weg. Direkt an der ungarischen Grenze. Nur so zur Info... *gggg*

Bis später, ich mach nochmal einen 'Ist mein Chef jetzt zu sprechen?'-Versuch


29.02.2000 - 12:33
Suse
Ich wäre schon deshalb gern KarinP's Nachbarin, weil man in der Einöde Pferde frei rumlaufen lassen kann.

Winterberg ist auch nicht schlecht. Zum Hundeschlittenrennen treffen wir uns dann. Wie wollt ihr denn wohnen? Pferde am Hause und passende Reitanlage drum herum? *vorNeidganzgrünwerd* Dann können wir ja Guru-Kurse direkt bei Lolli abhalten *gg*


29.02.2000 - 12:45
KarinP
Immer drank denken Suse, die freien Pferde muss man auch wieder fangen *fg*. Also: wir haben's neulich schon wieder gemacht. Als es dann ans einfangen ging, stellte sich heruas, dass unser Burschi ein sehr feines Augenmaß hat. Er ließ mich mit Lady herankommen. Aber jedesmal, wenn ich zufassen wollte, lief er nicht etwa weg - nein - ganz vornehm nahm er den Kopf 5 cm zurück. Genau so weit, dass ich ihn nicht mehr erreichen konnte.
Kann es sein, dass Pferde doch Sinn für Humor haben?


29.02.2000 - 13:13
Nicky
Hi KarinP,

also zu verbergen habe ich nichts, aber ich glaube, dass man von jedem Geschichten dieser Art erzählen könnte. :-))) (*ggg*)

Natürlich wäre ich gerne deine Nachbarin, schon allein, um meine Missgeschicke dann hier fein säuberlich verpackt in deiner lustigen Weise wieder zu finden :-) Hey, fast schade, dass die das nicht hier lesen können, was du so über sie ablässt ... *megagrins*

Und Pferde haben, glaube ich, wirklich Sinn für Humor, zumindest wenn ihnen selbiger danach steht. Mir gings ähnlich ... da habe ich den guten Kerl einfach eine halbe Stunde schmoren lassen, danach war er richtig glücklich wieder heim zu dürfen. Wie das kam? Der Saukerl galloppierte vom STAND aus los, kaum dass ich den Strick am Halfter hatte und das Zeichen gab zum weitergehen und rannte in schönstem Schweinsgallopp auf Nachbars Koppel (zum Glück war die grad leer). Nach langem Hasch-mich-Spielen gab ich auf und ging einfach ins Haus. Den Schluss kennt ihr ja ... :-)

Bis dann
Nicky

PS regnets bei euch auch so schweinsig??


29.02.2000 - 13:34
KarinP
Oh Nicky, was meinst du, was ich schon hinter mir habe! Gelesen haben's die Nachbarn nicht, was ich so verzapfe. ...aber gehört!
Einmal habe ich mich voll über meinen Nachbarn ausgelassen. Er hatte es sich zur Angewohnheit gemacht, samstagabend mit einem "Hallihallo" (man muß sich die Stimme von Balu dem Bären vorstellen) vorbeizuschauen, und dann bis nachts halb zwölfe bei uns zu sitzen, unser Bier zu trinken, unsere Wohnung vollzuqualmen und uns zu langweilen. Geschweige von unserem gemütlich gemeinsamen Kochen am Wochenende.
Naja, jedenfalls habe ich mich gerade so richtig ausgelassen und er muß alles gehört haben. Er rannte im Schweinsgalopp vom Hof, wir sahen nur noch die qualmenden Absätze.
Nun ja, er ist angeblich manisch-depressiv. Das war er aber schon, bevor ich dort hinzog. Ehrlich!
Jaaaaa, es gibt Dinge im Leben, die sind irgendwie schon etwas peinlich *schwitz*


29.02.2000 - 13:48
Nicky
Hi KarinP,

>Nun ja, er ist angeblich manisch-depressiv. Das war er aber schon, bevor ich dort hinzog. Ehrlich!

LLLOOOOLLL!!!

Also obacht, wenn man in deine Nähe zieht??? Am besten gleich parallel eine Psychotherapie anfangen??? *grins*

Meine Güte, das ist aber auch peinlich, ist mir auch schon passiert ... ein von Herzen kommendes "so ein Depp" und schon taucht der Teufel grad auf, wenn man von ihm spricht ... tja ... rotwerd....
Aber anscheinend hat dein Nachbar ja wirklich kein Internet, sonst würde er dich ja nicht so überfallen ... oder gerade deshalb ... ??? ... grübel .... Ist das der mit den Pferde-Erzieh-Videos???
Meine Güte Karin, wenn du in "Echt" auch so ein Mundwerk hast, wie du hier schreibst, müsste ich mich wahrscheinlich die ganze Zeit kaputt lachen (auch wenn's dann vielleicht sogar um mich ginge...)

Nicky


29.02.2000 - 13:59
KarinP
Nicky, du passt aber SUPER auf. Richtig, dies ist der Nachbar, der zum reiten lernen nur "den Monty und die Linda" braucht. *grööööhl*.


29.02.2000 - 14:40
Jana_in_GB
;-) - bloede Pferdenamen haben wir bei uns im Stall auch ein paar: es gab mal die Springpferde Arthur und Oliver (Ollie) (englisch ausgesprochen hoert sich "Arthur" noch bloeder an! :-)) und als Klischee-Sportpferde hatten die zwei auch keine Manieren, so dass einem dann auch wirklich regelmaessig 1,70m-Ollie auf den Fuss latschte und sie echt zu ihren Namen passten.
Dann zogen die zwei aus - und in dieselben Boxen zogen "Arnie" und "Ryan" ein. Ryan ist allerdings ein Reitpony-Schisser und auch Arnie (obwohl von der Figur und Groesse her passend) hat recht wenig von Schwarzenegger.

Mit Gola's Namen hatte ich in Wales ein paar witzige Momente. Ich melde sie auf Distanzritten unter ihrem vollen Namen "Gola frá Húsey". Die Waliser sind es aber gewohnt, dass (wie bei den Welshies) der Gestuetsname zuerst kommt - also wurde ich mehrmals darauf angesprochen, dass meine "Hassy" ja ein wirklich suesses Pferd sei! (Es hat etwas gedauert, bis ich herausbekommen habe, das sie tatsaechlich das richtige Pferd, aber den falschen Namensteil meinen).

Lolli - wenn Du Isi-Namen schon schlimm findest, schau' Dir mal die Namen (und vor allem die Gestuetsnamen) von Welsh Cobs an! Da habe selbst ich aufgegeben - obwohl ich "exotische" Sprachen faszinierend finde, islaendisch gelernt habe und mich wirklich fuer walisisch interessiert habe, aber das ist echt der Hammer.

KarinP - muss man schon verrueckt sein, wenn man bei Euch in die Gegend ziehen will, oder kommt das dann von ganz alleine?? Ich dachte immer, die Briten waeren exzentrisch, aber gegen Eure Bande kenne ich hier nur voellig normale, vernuenftige Langweiler!

Viele Gruesse!

Jana (die gestern abend ihre allererste Karatestunde hatte - und sich dabei idiotischerweise beim Seilspringen(!) ihr kaputtes Knie wieder gefetzt hat - jetzt humple ich ziemlich behindert herum, dabei hat Karate echt Spass gemacht und ich wuerde das gerne weitermachen...)


29.02.2000 - 14:51
KarinP
Hey Jana, lass uns kämpfen *hinundhertänzel* *Deckunghochnehm* *roundhousekickansetz*...
Ach, wie habe ich den Kampfsport geliebt und gefürchtet zugleich. Manchmal habe ich mir vor dem Training fast in die Hose ... ihr wisst schon. Und nachher bin ich total fertig und verschwitzt, aber durchaus glücklich wieder ins Auto gestiegen.
Nun, für die Knie und überhaupt die Gelenke ist dieser Sport vielleicht nicht gerade das Dollste. Ich habe mir beim philipinischen Stockkampf anfangs die Fingergelenke ganz schön zugerichtet. Manchmal wachte ich Wochen später nachts auf, von unbestimmten Schmerz durchzuckt. Und siehe da: meine Finger waren angeschwollen wir bei ner Gichtkranken.
Trotzdem - ich wünsche dir viel Freude und Erfolg bei trainieren!


29.02.2000 - 15:11
Nicky
Ja, KarinP, was brauchst du denn sonst so zum Reiten?! Etwa keine Linda oder Monty?? Tjajaja, immer diese Leute, die ohne Gurus zurecht kommen.... grins!!

Ja, danke für das Lob mit dem Aufpassen und so, aber ich kann mich noch deshalb so gut dran erinnern, weil es in der ersten witzigen Geschichte drin stand, die ich von dir gelesen habe ... als unbeteiligter (!) Nachbar wäre ich doch auch gerne mal Zeuge dieses Schauspiels gewesen...

Jana, bist nur auf Zeit in GB oder bist du tatsächlich aus GB (wahrscheinlich schon eine Frage, die bei dir Gähnen hervorruft, ich weiss, aber ... trotzdem...)

Nicky


29.02.2000 - 17:06
johanna
Hallo ihr alle verrückten Kampfhühner!

Jana ist eine Deutsche, die seit geraumer Zeit in GB lebt. Sie hat ein ur-süßes Isi-Stutchen, das inzwischen sogar tölten gelernt hat und mit dem sie Distanzritte reitet. Aber eh schon wissen etc.
Nur um ganz kurz das wichtigste zusammenzufassen.

Marion, die Furda ist vom schöpfelgitter? Da fahr ich jedes mal vorbei, wenn ich zum Forsthof fahr (vom FH reitet man 1/2 Std. hin) Freut mich für Furda (und dich natürlich auch), daß sie bald wieder ganz ok ist. Also bitte! Diese Monster mit schnäbeln, die die Menschen "Vögel" nennen sind doch nicht zum aushalten! Vor denen muss (!!!!!) man sich doch fürchten!!
Mir haben sie auch mal ein Pferd unter den Sattel gegeben, daß die ganze Woche gestanden ist. Netterweise haben sie mir das erst gesagt, als mein Schlüsselbein schon durch war. jaja, mein Snae...

Hallo Bettina! Bist du schon mal auf einem Aegidienberger gesessen? Die sind doch ur lieb! Wenn ich zum Gangpferde-Guru Feldmann fahren würde, würde ich auch tölten wollen *g*. Gottseidank kann ich das auch daheim *gg*.

Apropos, morgen hab ich schon wieder Stunde! Muss mal schauen, wieviele Stunden ich noch habe, damit ich sie mir aufteile und auch nach Ostern noch welche übrig habe. *äääh* *nichtmehrvielestundenaufdemblockhab* *baldneuenblockbrauch* *dasblödfind*

Ginger kann span. Schritt? Wie hast du das gemacht? Der Dröppi weigert sich standhaft, den Fuß in der Bewegung in die Höhe zu heben. Und wenn er ihn manchmal unabsichtlich doch hebt, hält er ihn nur angewinkelt und tritt nicht nach vorn. Wie alt ist Ginger?
Chewy schaut doch soooo lieb aus, wo ist das Problem? Ich finde Isimixe haben alle eine Schraube locker. Arabemixe anscheinend auch.
Stellt euch vor einen Isi-Araber-Mix. UUUUAAAAAH! Ich will das Pferd nicht haben!

Nicky, nicht diese Leute, die ohne Gurus zurecht kommen, sondern diese Leute, die sich EINBILDEN ohne Gurus zurecht zu kommen! Ohne Gurus kommt niemand zurecht! Jawoll, das ist meine Meinung!

Johanna, die Isi-Guru (ohne die natürlich nix läuft!).


29.02.2000 - 17:25
KarinH.
Hehehehe, Johanna, bei mir war's ein Shagya-Araberhengst, eine Woche in der Box, Frühling, weicher Boden, mit Hafer aufgefüttert. Die Besitzerin hatte die Grippe, daher die Stehzeit. Ich hatte nach dem Ausritt eine Nierenprellung incl. Blut im Urin, eine leicht lädierte Wirbelsäule und eine Erfahrung mehr... *ggg* *dieNierengegendreib*


29.02.2000 - 17:41
Jana_in_GB
;-) - johanna, wie schoen, dass Du mich so nett vorstellst!
Das mit dem Toelten lernen war eher mein Problem als Golas - sie war ein Naturtoelter, der sich mit schlechten Reitern den Schweinepass angewoehnt hatte und ich musste erst einmal lernen, wie man denn so ein steifes Tier wieder in den Toelt bekommt (bei guten Reitern ging sie immer taktklar). Nachdem das ging, versuche ich jetzt seit 4 Jahren zu lernen, wie man ein sehr unguenstig gebautes Pferd von der Vorhand weg bekommt - falls ich das je anstaendig hinbekomme, melde ich mich!

KarinP - wie gemein, Du erfahrene Kampfhenne willst Dich auf mich armes verkrueppeltes Anfaengerlein stuerzen?? Ich kann ja noch nicht einmal die "Trockenuebungen", ohne mich zu verknoten! (Und durch das Sch...-Knie geht zur Zeit sowieso erst einmal gar nichts - hrmpf!) Da bleibe ich doch erst lieber mal bei meinem Freund als Uebungsobjekt - wir haben beschlossen, dass es fuer unsere Fitness besser ist, wenn wir uns nicht nur gegenseitig bei "Unreal Tournament" am Computer abschiessen, sondern uns auch real treten und hauen koennen. <fiesgrins>
Philippinischer Stockkampf??? Klingt ja brutal - was ist das denn??


Jana (vor KarinP in Deckung humpelnd)


29.02.2000 - 18:47
KarinP
Hallo Jana,
kleine Exkursion in die Geschichte der Philippinen:
Damals haben die Philippinen die Spanier vertrieben, als diese die Insel übernehmen wollten - und zwar mit Stöcken. Escrima Sticks sind ca. 70 cm lang. Als Anfänger kämpft man nur mit einem Stock, als Fortgeschrittener dann mit 2 Stöcken oder ein Stock, ein Messer. Es macht unglaublich Spaß!!! Im Training gibt es solche Drills, in denen die Schläge beider Partner festgelegt sind. Das geht dann schneller und schneller und......... Zum Schluß ist es nur noch ein wildes tacktacktacktack.... Es gibt Entwaffnungs- Angriffs- und Blocktechniken und richtig lustig wird es natürlich erst, wenn man mit sogenannten Softstöcken, die gepolstert sind, aufeinander los darf.

Ich habe mit Escrima begonnen, bevor ich zum shaolin und dann zu der Vollkontakttechnik Chidao übergegangen bin. Die Sportart faszinierte mich zwar, aber anfangs hatte ich schon etwas Bammel vor dem Körperkontakt. So konkret jemanden am Jäckchen zuppeln, das wollte ich nicht. Mit dem Stock war es zwar verletzungsintensiver,aber ich hatte Abstand zu meinem Partner.

Zum Thema Kampfhenne gegen Anfängerlein: es gibt nichts Schöneres, als zu siegen - da muss man Kompromisse machen *ggg* glaub das jetzt blos nicht!)

Genug vom Kampfsport: ich bin auch schon mal getöltet. Kennt ihr Paso Peruanos? Das sind Naturtölter. Die kriegt man sogar als Araberreiter zum Tölten *fg*


29.02.2000 - 19:08
MarionR
Hallöchen!

Ja, Furda ist vom Schöpflgitter, Vater ist Falki vom S.. Von der Sorte gibts am Geierkogel übrigens eine ganze Menge, 4 Schecken und 2 Füchse sind es glaube ich.

Zur Aussprache: Falki spricht man so wie man es schreibt (kaum zu glauben aber wahr), Furda = Fürda, auch noch ganz einfach, Hrafnör = Rapnör, noch erlernbar aber Brjann = Brjautn (oder so ähnlich)....

Marion
*auchsolchenachbarnhabenwollenweilhieristniewaslos*


29.02.2000 - 20:29
johanna
Hi Kampfhennen! Ich oute mich hiermit als nicht-Kampfhenne! Bitte schlagt mich nicht tot, was soll dann aus meinem Pferd werden?

Die unaussprechlichsten isl. Namen sind egill (E(j)etl, das "tl" stimmlos), Hreinn ((H)reidn, das "dn" stimmlos, das e nicht wie beim "Ei", sonder e-i), Mjállhvít (Mjaudlhvit, das "dl" stimmlos, das i ein kleines Bißchen ziehen), Silfurkolla (Silwürkodla, wieder das "dl" stimmlos).
Die Aussprache kann man nicht gut beschreiben (ich übernehme keine Garantie) - muss man aus Isländermund hören. Ist zum schießen, was die für Urlaute produzieren können.

Aber nicht alle Isis heißen blöd und unaussprechlich. Bersi, Blika, Jenni, Ör, Litur (Litür), Hjalti sind leicht auszusprechen.

Es gibt auch Isis mit untypischen Namen - Jupiter, Lukas, Aaron;

Genug der Isi-Namen, wenden wir und dem Ernst des Lebens zu!
Schlafen, fernsehen, faulenzen, Popcorn knabbern etc.

Jana, ich habe vorallem dein Pferd nett beschrieben. Dich hab ich ja nicht so gut erkennen können auf dem Foto, aber die "Hassy" schaut total süß aus mit dem teilgeschorenen Pelz.

Johanna


01.03.2000 - 07:34
Bettina
Guten Morgen zusammen,
Johanna: Matthias und ich sind einmal auf Aegidienbergern geritten, und die waren auch äußerst lieb, aber lange nicht so peppig und kernig wie die Isländer. Die Isländer, die wir geritten haben, waren weitaus mehr bereit, alles zu geben *träumschwärm*. Mag sein, daß Herr Feldmann der Guru-Mann unter den Gangpferde-Leuten ist (wir haben ihn nie gesehen), aber eins muss ich ihm lassen - wir haben da nur außerordentlich gut ausgebildete Pferde geritten!!!!!!! (aber das dürfen wir nicht zu oft machen, sonst werden unsere Pferdchen seeeeeeeehr eifersüchtig *ggg*)
Genug der Isis, sind auf jeden Fall tolle Pferde *ziehdenhutvor*

Ich habe auch mal Karate gemacht, aber das ist doch viiiiel zu anstrengend *schwitzwennnurdrandenk*

Da sitze ich doch lieber auf dem Sofa, lese, knabbere alles, was trennkostmäßig nicht erlaubt ist und werde immer fetter *seufz*

Bettina


01.03.2000 - 08:16
KarinP
Guten morgen!!!
So, ihr Islandspezialisten, nun sagt mir dochmal, wie man Hlynur ausspricht. Ich lese den Namen stets nur und würde LINUR sagen. Aber ich wette, das ist total falsch? -:)


01.03.2000 - 09:55
Suse
Einen Paso Peruano (oder Paso Fino?) kenne ich auch. Wenn die Besitzerin einen Ausritt macht, ist sie 2 Stunden unterwegs und ist einmal die Auffahrt rauf und runter getappelt.... ;-)

KarinP. ist ja offensichtlich der reinste Hochleistungssportler. Da können solche Leute wie ich nicht mithalten, weder mit mit noch ohne Trennkost. *gg*

Sag Lolli, veranstaltest du bald Guru-Kurse? Du könntest dann den Roberts ihren Monty einladen und alle Guru-Boxler stürzen sich dann auf ihn und quetschen ihn aus, wie ein reife Zitrone!


01.03.2000 - 10:07
KarinP
LOOOOL

Suse, den gleichen Eindruck habe ich auch von den Pasos. Die Züchter hatten eine ganz tolle Ovalbahn, da gabs auch so einen Streckenabschnitt, der bestand aus Holzbohlen. Wenn da drüber getöltet wurde, dann hörte sich das an wie "rackatackatackarack". Naja, es hörte sich irre schnell an, aber es war keine rechte Vorwärtsbewegung da.

Und von wegen Hochleistungssportler! Meine große Schwäche ist, dass ich einen Appetit wie ein Holzfäller habe. Wenn ich nicht dauernd sporten oder hungern würde, bliebe nur noch eines - ich müßte mich strecken lassen *fg*.


01.03.2000 - 11:16
KarinH.
KarinP., STRECKEN!!! Das ich da nicht gleich drauf gekommen bin. Wo kann ich mich anmelden?

KarinH., die dann bald 2,45 m groß sein wird, aber Idealgewicht hat!!!


01.03.2000 - 11:16
KarinH.
KarinP., STRECKEN!!! Das ich da nicht gleich drauf gekommen bin. Wo kann ich mich anmelden?

KarinH., die dann bald 2,45 m groß sein wird, aber Idealgewicht hat!!!


01.03.2000 - 11:17
KarinH.
2mal wollte ich es eigentlich nicht gleich sagen... *g* sorry!!


01.03.2000 - 11:20
Lolli
na klar, is doch ne feine Sache
Der Monty hätte erstmal ne Woche damit zu tun, unsere gestörten Hotties zu kurieren! höhöööö


01.03.2000 - 11:38
KarinP
Ich denke, der Monty schafft sogar Broncos in ner Viertelstunde? *verwundertdreinschau*


01.03.2000 - 11:51
Lolli
Naja, aber er kennt SISSI noch nicht!


01.03.2000 - 11:59
KarinP
Ach ja, die SISSI! Böses, böses Pferd!
Die möchte ich doch ach zu gerne mal kennenlernen.
Allerdings - um ehrlich zu sein habe ich zur Zeit genug mit unserem rüpeligen Youngster und seinen Spielchen zu tun.

Er hat gelernt, beim Führen Abstand zu halten und NICHT in Fleccepullis herumzuknibbeln. Also tut er's doch und in Erwartung einer Züchtigung schmeisst er seinen Riesenkopf sofort danach mit enormem Schwung in die Höhe. Ich spüre jetzt noch den Windzug knapp an meiner Brille vorbei. Ooohh, es gibt Momente, da könnte ich töten!


01.03.2000 - 12:10
Ginger
Hallo! Da freu ich mich ja, daß mit den Photos alles geklappt hat.
Lolli: War nach 6Stunden hin und her scannen , zippen , Sendeversuche froh die Photos zu Dir zu bekommen. Vielleicht kann ich ja Text nachschicken?
Johanna: Ginger ist ca 3 3/4 Jahre alt und *lach* ich wünschte sie könnte schon spanischen Schritt.*gg* Das Photo ist eine gekonnte Täuschung. Ich hatte sie angebunden und Madame war es zu langweilig photographiert zu werden. Also fing sie an zu scharren. Hab ne gute Phase erwischt und schon könnte ich den alten Besitzern weiß machen ich hätte ihr in so kurzer Zeit so tolle Sachen beigebracht.

Ja ...Chewy sieht sehr lieb aus.. Der Teufel! Als er letztens Abends rein (in die Box) geholt wurde war leider das Futter noch nicht fertig. Wärend die Stallbesitzerin das Futter zurecht machte sprang der Irre über die 1.40 hohe Boxentüre, blieb mit dem Bauch hängen, wippte seelenruig die Vorderbeine nach unten,zog den Bauch nach und hüpfte mit den Hinterbeinen auch drüber. Und bevor alle begriffen haben , was er da gemacht hat hatte er die Nase in der Futterkiste! Er hatte keinen Moment Angst und nachher keine Schramme! Wir waren fix und fertig .

KarinP: Bei solchen Nachbarn hätte ich schlaflose Nächte!! Wir hatten aber auch mal einen Fall wo Leute aus dem Stall Montys Video gesehen haben und gleich Ihre beiden Pferde (gleichzeitig!) zu zweit über den Platz gejagt haben. Die armen Viecher haben die Welt nicht mehr verstanden! Dann haben sie sich beschwert , daß kein Join up zustande kam.

Jobbe jetzt bis die Polizei beginnt in einem Reitsportladen. Schöner Job..*freu*
Ginger


01.03.2000 - 12:10
Lolli
Höhöhöhö
Sowas hab ich auch zu Hause!
Unser allerliebster Lolli ist auch solch ein Rüpel, aber mit einen kleinen Hasenherzchen. Schimpft man ihn aus oder züchtigt ihn sogar schwerer, dann zuckt er für den Rest des Tages jedesmal megamäßig zusammen, wenn man unverhofft um die Ecke kommt und man hat natürlich ein schrecklich schlechtes Gewissen.
Ich sags Euch, das ist alles nur Berechnung!


01.03.2000 - 12:11
Ginger
Würdet Ihr Ginger die Mähne zur Stehmähne schneiden? Wir können uns einfach nicht entscheiden...
Ginger


01.03.2000 - 12:12
nurmi
moinmoin!
gestern ist mein allerbester plötzlich zum zuschaun im reitstall aufgetaucht... die anderen "schau ingo, da ist jetzt der neue mann von tina" als ob ingo das wort nurmi noch gut hören könnte *ggg*-- war aber nett von ihm!!! und seit gestern hab ich auch ein gelpad für MEINEN hintern! wir sind also doppelt-gepadded...... super, sag ich euch! nix mehr wunde 4-buchstaben!! und es wird so langsam.... das ist die bestechung mit struktur und mash!!! nurmi würde am liebsten aus der box springen, wenn wer mich sieht *FUTTER, YEAH*

und ich mag monty, jawohl!!

will auch sissi sehen, will guru treffen! bin ich die einzige???

nahlzeit!! (shit, schon wieder foddo vergessen)


01.03.2000 - 12:19
KarinP
tina z. du bist nicht die Einzige. Mein Problem mit 3 Pferden und Waufi ist ganz einfach: wer passt auf meine Pferde auf? Ob ich mal die Nachbarn fragen sollte? *grööööhl* *hysterisch nach Luft schnapp* *aufdemBodenwälz*


01.03.2000 - 12:23
Jana_in_GB
KarinP - so falsch liegst Du gar nicht mit der Aussprache von "Hlynur" - es klingt wie "Lienür" mit Betonung auf der ersten Silbe. Wenn Du ganz gut bist, kannst Du das L noch etwas "anhauchen", dann ist es perfekt.

Ich dachte immer, nur die Paso Finos kaemen nicht vom Fleck und die Paso Peruanos haetten schoene, raumgreifende Bewegungen? (Ich habe aber noch nie einen in Natura gesehen, daher lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.)

Heute morgen hatte ich ein richtig schoenes Erfolgserlebnis - ich habe Gola seit ein paar Wochen schon "ohne Anfassen" zur Koppel bringen koennen, der Fuehrstrick liegt dann ueber dem Hals und sie dackelt einfach so hinter mir her, wartet, bis ich die Boxentuer wieder geschlossen habe, und kommt dann mit ueber den Hof zur Koppel (vorbei an der Futterkammer und an der Heu-Scheune!). Heute habe ich es mal ganz ohne Halfter und Fuehrstrick probiert (voellig "nacktes" Pferd sozusagen) - und sie war klasse! Viel guckiger und energiegeladener als sonst (sie ist allerdings auch gestern nicht geritten worden), sie blieb viel dichter bei mir als sonst (sie haelt sonst etwa 1m Abstand, aber heute war sie ganz dicht an meiner Schulter) und obwohl auf dem Hof einiges los war (und sie ganz schoen guckte und schnaubte) und sie es sichtlich ungewohnt fand, auf einmal "frei" herumlaufen zu duerfen, war sie absolut perfekt. Als ich dann das Koppeltor auf hatte, schoss sie im Galopp auf die Koppel - normalerwiese zuckelt sie gemuetlich im Schritt durch's Tor und stuerzt sich auf den naechsten Grashalm, aber das "frei fuehren" fand sie wohl so aufregend, dass sie erst einmal Dampf ablassen musste.
(Ok, es ist nun wirklich keine weltbewegende Errungenschaft, wenn ein Pferd einem ein paar 100m brav hinterherdackelt, aber ich bin da vielleicht etwas albern und finde es ganz toll, mein Pferd so "frei" und "wild" zu sehen und es ist einfach unglaublich, wenn einem dann so ein "Wildtier" voellig ohne Zwang einfach so hinterherlaeuft.)


Jana (deren Knie heute schon viel besser ist, so dass Gola heute nachmittag auf dem Platz gezwiebelt wird)


01.03.2000 - 12:25
Lolli
tsssssss
Tina haste so ein empfindliches Popochen?


01.03.2000 - 12:28
Nicky
Hi Johanna,

also Leute die meinen, sie kämen OHNE Gurus aus ... ja, wie sollen die denn je zu einem Erfolgserlebnis kommen in Punkto Erziehung??? *ggg*

Ich für meinen Teil habe mir ja KarinP auserkoren, die sich freundlicher Weise bereit erklärt hat, als Monty-Ersatz zu dienen. Jetzt warte ich nur noch auf das sagenumwobene Buch von ihr ... Hallo KarinP., wann ist es denn soweit? :-)

Danke übrigens für die Beschreibung von Jana und ihrem süssen Isi. Ich habe ihn schon bewundern dürfen auf der guru-page (gefunden - ätsch!). Sag mal Jana, was sind das für Distanzen, die du gehst mit dem Pferd? Ist das irgendwie getrennt von "grossen" Pferden? Blöde Frage, aber ich kenn mich da Null aus ... Danke für die Infos. Und weiterhin Spass mit dem Geschorenen :-)

Nicky


01.03.2000 - 12:36
Suse
Wenn ich mich recht erinnere war bei KarinP. mal irgentwie die Rede von 1,60m und 50 KG. WAS WILL MAN DA NOCH STRECKEN??? so dünne Leute haben überhaupt keine ahnung, wovon die "barocken" überhaupt reden... ;-))

Apropos barock: Hallo Bettina, wann kommen denn Fotos von deinen wunderschönen "Wonne-Tonnen" auf die Homepage?


01.03.2000 - 12:42
Suse
Hallo jana, ich kann deine Begeisterung gut verstehen. Sowas würde ich mit joschi nicht riskieren. der ist zu selstständig und ein ziemlicher "Freidenker". ;-) aber toll fände ich es auch, wenn er mir "auf freier Wildbahn" hinterher dackeln würde. Ich muß mich damit begnügen, daß er im vollen Galopp angeschmergelt kommt, wenn ich rufe. Auch nett!


01.03.2000 - 12:55
KarinP
Hey Jana, stell dein Licht mal nicht so unter den Scheffel. Ich finde das auch toll, wenn die Pferde so ganz ohne Strick nicht sofort das Weite suchen.
Wenn ich im Sommer früh morgens unserem Schecken das Halfter mit den Anti-Fliegenkordeln draufmache und er dabei liegen bleibt, fragt mein Nachbar auch verblüfft, ob wir da große Hunde haben oder was... Aber ich finds toll.
Ebenso haben wir letzten Sommer während der Bremsenplage die Pferde tagsüber am Haus im Schutz der Bäume gehabt. Abends habe ich mich dann ohne Sattel auf meine Stute gesetzt und den Youngster als Beipferd. So sind wir dann den Kilometer zur "Nachtkoppel" galoppiert, wo sich die beiden satt fressen konnten.
Auch diese Aktion wurde von meinem Nachbarn als "sehr mutig" bezeichnet. Aber mal ehrlich: was soll schon passieren? Im schlimmsten Fall würde ich von einer 1,50 m großen Stute fallen.
Und fallen hab ich ja gelernt - in einem anderen Leben als Kämpferin *g*

Nichy, mein Buch - herrjeh, da hast du meinen wunden Punkt getroffen. Ich komme irgendwie zu nix mehr. Man sollte mich mal mit meinem PC und paar Flaschen Rotwein einsperren - da fiele mir dann sicher wieder einiges ein *rotenasereib* *indietastenhau*

Und Suse, zu meinem Gewicht: es sind da so merkwürdige Pölsterchen rechts und links zwischen Po und Hüfte die mich stören. Mein Mann meint dann immer, ich würde aussehen wie eine Biene, die eifrig Pollen gesammelt hat!


01.03.2000 - 12:58
KarinP
Übrigens Suse,
Dicke sind doch irgendwie nett - schön kuschelig und immer was zu essen dabei... *duck* *unterdemSchreibtischversteck*


01.03.2000 - 13:45
Jana_in_GB
Hallo Nicky,

bis jetzt bin ich mit Gola nur bis zu 40 Meilen (65km) pro Tag gegangen (das sind so 5h reine Reitzeit, plus die Zeit die man bei einem Zwischenstop mit Vet Check braucht). Mein Ziel ist es, mit ihr einmal ein Rennen (zwischen 80 und 160km pro Tag) zu gewinnen und einen Hundertmeiler erfolgreich zu absolvieren (160km pro Tag). 2000 wird Gola's dritte Saison - nach einer Saison "Novice" (40km-Ritte) und einer Saison, in der wir uns langsam an das hoehere "Open"-Tempo und etwas laengere Ritte herangetastet haben, freue ich mich schon riesig auf diesen Sommer, weil wir jetzt endlich voll qualifiziert sind, um "richtig mitspielen" koennen, unsere ersten Rennen zu gehen und auch die Distanzen etwas zu erhoehen (im Juni kommt nach ein paar kuerzeren Ritten der erste 50-Meiler (80km) und dann mal sehen...).

Getrennte Wertungen nach Rasse, Pferdegroesse oder Haarfarbe des Reiters gibt es hier nicht - Gola laeuft gegen alles, was 4 Beine und einen Sattel drauf hat. Ehrlich gesagt erwarte ich auch, dass sie mit allem mithalten kann und waere schwer beleidigt, wenn man uns in eine eigene Wertung abschieben wuerde. Ich bekomme auf Ritten immer mal verwunderte Blicke, dass dieses "kleine Pony" tatsaechlich groessere Pferde im Trab abhaengen kann, aber verglichen mit den Strecken, dem Tempo und dem Terrain, das die Pferde in Island muehelos meistern, sind meine Distanzritte bis jetzt eigentlich nur ein gemuetlicher Spaziergang!


Jana


01.03.2000 - 14:35
Bettina
Dicke haben auch ihre Vorteile!!! Zumindest stechen sie ihre Pferdchen nicht immer mit den spitzen Hinterteilen in den Rücken (da hilft auch kein Sattel :-)) *zerrkarinunterdemtischvor*
Und wir haben noch einen unschlagbaren Vorteil - bei uns gibt es Pölsterchen an bestimmten Stellen und keine Orangenhaut - wir sind überall wohlgerundet *grinsganzfett*
Apropros dick: Unsere ebenfalls wohlgenährten barocken Lieblinge kommen beizeiten Eure Homepage besuchen, wenn sie dürfen... aber im Moment fällt das immer hintenrüber, weil mein Göttergatte keine Zeit hat und ich zu blöd dafür bin *out*

Bettina


01.03.2000 - 14:43
KarinP
LOOOOL


01.03.2000 - 14:56
KarinH.
Jana, willst Du wirklich sagen, daß die Blondinen keine Extraklasse bilden!??! Der Hammer *inDeckunggeh* *Fäustehochnehm* *beschwichtige*
Leute, beruhigt Euch wieder, bin eine Ex-Blondine in spe, also - war nur ein Scherzle...

Aber ohne Käse, find ich auch toll, daß es keine Extra-Gruppen gibt. Jeder Reiter kann sich ja sein Pferd aussuchen. Und so sieht man mal ganz deutlich, was die kleinen leisten. Hab zwar keine Ahnung von Distanzen, aber ich bilde mir ein, mitbekommen zu haben, daß vor allem "kleine" Pferde vorne liegen (Araber, Isländer etc.) und sich dafür eignen. Wie ist das Jana? Oder sind doch die schweren Elefanten der Hit? Obwohl ich schon sagen muß, 130 ist echt nicht groß, da war ich erstaunt. Aber Du siehst (ich hab mein Wissen aus der HP) echt gut auf Gola aus. Wie groß bist Du denn? 150? 160? Deine Gola sieht mit der Schur zu putzig aus!!

Tina, Du bist bestimmt nicht die einzige, will auch ein Treffen!!! Am besten, wir organisieren das so, daß Lolli in die Nachbarschaft von KarinP. zieht. Dann haben wir schon mal zwei Problemis unter einem Hut. Die anderen mehrfach-Pferde-Besitzer bringen Ihre Viecher mit und Lolli+Karin müssen die unterbringen. Betreuen helfen wir. Und dann machen wir ein Riesen-Happening in Hessen. Alles klaro? Und für die Teilnehmer aus der GB, aus der Schweiz und aus Ösiland (Mann, sind wir jetzt international geworden) gibts Anfahrtsbeschreibungen. Fehlen wird nur mit Attest geduldet.


01.03.2000 - 15:21
KarinP
Notiere: KarinH ist ein Organisationstalent! Lolli und ich in der Nachbarschaft - das wär's dann noch. Wahrscheinlich breche ich mal irgendwo aus dem Unterholz und galoppiere unter dem Bauch von Lollis Reitelefanten durch. Na, wenn das die gute Nachbarschaft nicht strapaziert!


01.03.2000 - 15:35
Katja2
Und Lolli und ich machen ein Wettspringen über Gola - oder wie?
na wunderbar, bitte Hessen grossräumig umfahren werden sie wohl am Radio melden, wenn das Gurutreffen stattfindet. Bitte wartet doch noch bis August damit, bin nächtens für 3 Monate in Kanada und dann hab ich echt noch weiter nach Hessen wie von der Schweiz.
Und dann hat tinaZ. vielleicht schon ihren Ausritt auf dem Muli überlebt - wer weiss??


01.03.2000 - 15:41
Jana_in_GB
KarinH -
Du bekommst den Sonderpreis fuer schlechtes Augenmass ;-) ich bin 1,72m gross!
Reitelefanten gibt es im Distanzsport wirklich wenig, in den Buechern liest man, dass die Idealgroesse so um 1,50m Stockmass liegt. Es gibt aber immer wieder Ausnahmen - vor zwei Jahren hat ein fast 1,80m grosses Muli beim Tevis Cup in den US "best condition" gewonnen (der begehrteste Preis bei einem Distanzritt) und ist im eigentlichen "Rennen" 3. geworden.
Islaender gibt es eher wenig auf Distanzritten - was damit zu tun haben kann, dass "die Islaenderszene" im allgemeinen auf Distanzreiter ziemlich herunterschaut und mit diesen Nichtskoennern, deren Pferde nur flach auf der Vorhand dahinlatschen, nichts zu tun haben will (selbst hier in England ist das schon so, dabei haben wir auf der ganzen Insel gerade mal 450 Isis). Eigentlich schade, denn mit richtigem Training finde ich, dass Isis sich gut fuer so etwas eignen.

Gurutreffen klingt gut - wieso kommt Ihr nicht einfach alle nach Oxford, dann braucht keiner umziehen und ich habe es nicht so weit zum Hinfahren!

Jana


01.03.2000 - 15:45
KarinP
Oh ja im August - da habe ich Geburtstag und wir können das Treffen bei mir machen! *ingeschenkenschwelg* *papieraufreiß* *großeaugenkrieg*

Kleiner Tip für Gurus, die nicht wissen, was ich mir wünsche:
Trense für den Burschi im Indianerlook
Zaumzeug aus echtem Pferdehaar
Pads in allen Farben
Gold, Weihrauch und Myrhe (äh nö. das was jetzt ne andere Geschichte?)


01.03.2000 - 16:16
nurmi
hihi, also gut, im august, nachdem ich bidana, die mulin (*GG*) überlebt habe *freu*
äh, karin, zaumzeug aus echtem pferdehaar? ich könnte dir alternativ ein kissen mit nurmihaar-füllung anbieten, ist das ok????

karin, haddu viel platz? bitte nich zelten, da bekomme ich nachts kein auge zu vor angst vor kleingetier-alle anderen auch nich-hähä
aber auf boden schlafen iss ok.

sagt mal, wo isse denne annidda abgebliebe??

ich komm morgen wieder!

ähhhh lolli, hier ganz in der nähe ist ein superschönes hofgut zu verkaufen....., karin h., das, was man von der s5 strecke zwischen germering und geisenbrunn sieht..... riesig.... und steht ein schild davor : zu verkaufen.. na, soll ich mal fragen nach die preis??

tschöööö, der empfindliche hintern (der jeden tag auf dem härtesten sattel des stalles gelitten hat, jetzt gelpad..)


01.03.2000 - 16:18
KarinH.
Jana, Du bist ein Schlawinerle!! In Oxford treffen *gg*! Aber daß Du so ein Riesen-Schlawinerle bist, hätt ich nie geglaubt!! Bei den Angaben hätte ich eher drauf getippt, daß Du unten mitläufst, oder Stützräder in der Mitte montiert hast oder so...

KarinP., freu Dich nicht zu früh. Am Ende mußt Du das ganze Papier entsorgen! Ich sag nur: Müll!! Das wird bei uns langsam zur Wissenschaft. Und unser Keller zur Mülldeponie. Und unsere Autofahrten zu Entsorgungsfahrten ("können wir Euch zwei Tüten Müll dalassen?"). Jeder normale Mensch bringt in der Küche einen Mülleimer unter. Wie soll man da noch hinkommen? Also, Papier, Karton, Weißblech und Glas haben wir ja schon immer (sprich: lange) getrennt. Aber da, wo wir jetzt hingezogen sind, ist noch weiter zu trennen: Man kann alles mögliche noch nach dem Kriterium "GrünerPunkt" trennen. Weiterhin jede Art von Folie und Plastik. Alu. ALLES. Der Restmüll wird gewogen!!!! Und einem dann in einer Jahresendabrechnung präsentiert!! Was ich mit dem Biomüll machen soll, ist mir noch völlig unklar. Auf den gehen sie nämlich in der schlauen Müllfibel nicht ein. Mir schon klar, warum. Die haben alle einen Kompost. Aber "unseren" haben die Vormieter noch mit x Christbäumen, Ästen, Erde, Steine und wasweißich "überschüttet". Das müssen wir erstmal in Ordnung bringen, das passiert erst im Sommer. Daher exportieren wir momentan den Biomüll in den alten Landkreis, da habe ich noch Unmengen gültiger Biomülltüten. Und dann werden entweder Eltern oder die Ex-Nachbarn damit belästigt. *gg* Da wenn man keinen Humor hätte. Lange Rede, kurzer Sinn: Macht mir Geschenke, aber nehmt Euer Papier gefälligst wieder mit!!! Oder packt sie erst gar nicht ein!!! In diesem Sinne

KarinH.


01.03.2000 - 16:20
KarinH.
Apropos abgehen!! Angela ist wohl in Urlaub, aber was ist aus unserer Susi geworden!?


01.03.2000 - 16:54
Nicky
Hallo KarinH,

was ist mit Leuten ohne Pferde?? Dürfen die nicht mit oder zum Guru-Treffen?? Heul, Jammer, Schluchz...

Ach ja, bei uns ist Mülltrennung auch eher Müllterror ... erst musst du einen Haufen blechen und dann musst du das Zeug auch noch selber wegbringen. Samstag ist dann grosser Recycling-Hof-Tag. Da trifft sich dann immer alles ... *ggg*

Und Jana, ist toll mit den Distanzen. Meine Ex-Reitlehrerin ist Württembergische Meisterin auf einer kleinen zierlichen Araber-Mix-Sute gworden (1998 oder 1999) über 100km. Ich glaube, das schafft Gola auch. Sieht übrigens richtig süss aus, das Bild auf dem ihr recht dynamisch unterwegs seid. Und du bist 172 cm gross?? Kaum zu glauben ... :-)

Und die Pölsterchen-Probleme kenne ich auch zu gut, allerdings kann ich abnehmen so viel ich will, an bestimmten Stellen bleibts halt rund... naja, was solls...

Liebe Grüsse an alle
Nicky


01.03.2000 - 16:58
Nicky
Juuuuhuuuu, ich habe die Schnapszahl erreicht!! *ggg*


01.03.2000 - 17:04
KarinH.
Nicky, wenn die ohne Pferde nicht dürften, wäre das ein echtes Eigentor für mich!! Wo ich doch pferdelos bin!! Die anderen haben schon sämtliche Höhen und Tiefen des "Ich kauf mir jetzt ein Pferd" mit mir durchlebt! *gg* Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben - das ist eine Drohung!!! hähähähähä

Ich hab bloß die ohne Pferde nicht erwähnt, weil die gemeinhin unproblematisch sind. Bis auf Tina halt. Will nicht im Zelt schlafen. Hat Probleme mit Kleingetier. Tstststs. Vielleicht kannst Du (Tina) ja im "Gepäckteil" unseres Busses nächtigen. Aber nur, wenn Du absolut keine Platzangst hast. Kleingetier kenne ich da nur in Flugform, davor ist man nirgends sicher.

Nicky, wir würden Samstag auch alle am Wertstoffhof / Mülldeponie treffen, aber wir kennen ja da draußen niemanden...


01.03.2000 - 17:21
Nicky
Oh, das habe ich auch mal gaaaanz kurz gedacht: jetzt kaufst du dir ein Pferd. Aber bei es wäre praktisch einfach nicht durchführbar. Es ist mir zum Beispiel ein Rätsel, wie es die Fitness-Trainer immer so pünktlich und IMMER zu ihren Stunden schaffen... seufz.... Also habe ich das Projekt "Pferd und zwar ein eigenes" gaanz nach hinten angestellt. Aber wie KarinH schon sagte: aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Und irgenwann klappts bestimmt. :-)

Also gut, dann bin ich ja beruhigt, dass sogar noch jemand ohne jegliches Pferd hier ist.

Gola muss aber unbedingt mit - die will ich unbedingt mal in natura sehen, gelle?! :-)

du musst einfach mal die Leute dort ansprechen und schon hast du deine Recycling-Hof-Bekanntschaften *ggg*

Nicky


01.03.2000 - 17:33
Jana_in_GB
Nicky - Gola kann leider nicht mit, sonst kriegt Tina kein Auge zu, wenn so Kleingetier da herumwuselt! <fiesgrins>

Die Muell-Geschichten sind zum Schiessen - bei uns stapelt man einfach mittwochs die Muelltueten auf der Strasse auf und die Muellabfuhr nimmt alles mit (bis Matratzengroesse!). Dafuer sieht's bei uns im Viertel allerdings auch aus wie bei Hempel's unterm Sofa, weil staendig irgendwelcher loser Muell herumfliegt - die "vornehmeren" engl. Wohnviertel haben daher richtige Muelltonnen, aber da nimmt die Muellabfuhr dann auch nur den Muell mit, der tatsaechlich in die Muelltonne passt.

Jana


01.03.2000 - 18:17
KarinH.
Hihihi - Gola = Kleingetier herumwuselt *grins* - Klasse Humor!!


02.03.2000 - 08:26
MarionR
*schnelldieboxrette*

Ich bring Furda und Johanna ihren Draupnir mit und dann haben wir schon eine ganze (Mini)Herde mit herumwuselndem Kleingetier :-)))))

Hier gibts auf den Müllinseln nie Tonnen für alle Sorten von Müll. Entweder keine Papiertonne da oder keine Plastiktonne ... , das wechselt aber in unregelmäßigen Abständen, deshalb weiß man nie, wo gerade was ist und darf immer mit dem Auto eine Extrarunde drehen.

Johanna: war früher "Nur" in Leibsdorf beim Willi Rapoldi zu Hause, bin deshalb aber entsprechend selten aufs Pferd gekommen weil ich ziemlich viel in Graz bin. Naja, und durch Zufall und Geli bin ich dann im Herbst zum ersten mal am Geierkogel gewesen und habe mich Hals über Kopf in Furda verliebt ...

Marion

Die übrigens KEINE Steirerin ist!


02.03.2000 - 08:42
KarinH.
Moin, moin,
muß mal sehen, ob ich irgendwo Kaffee auftreiben kann, krieg meine Augen einfach nicht auf. Die sind heute Nacht zugewachsen. Soooo müüüde. *blinzelinsLicht*


02.03.2000 - 08:50
Suse
Morgäään,
Joschi ist auch nur 149cm. Darf der sich auch noch "Kleingetier" nennen?


02.03.2000 - 08:58
KarinP
Guten morgen!
Notiere: es wird über Müll diskutiert - wie überall *ggg*.
Bei uns geht das ganze noch ganz gut ab. Kleine Tonne Restmüll, große für Papier und eine mit dem grünen Punkt. Dosen werden mit dem Spalthammer platt geklopft und ansonsten haben wir uns bei den Nachbarn abgeschaut, dass da jeder so ne Tonne hat wie in den Slums der USA. Da wird alles reingekippt (nasse Heureste und so) und dann stänkert das eben einen halben Tag vor sich hin und zurück bleibt ein Häufchen Asche.
Nett, was?

Oh, gestern habe ich Hufe geraspelt und Strahl beschnitten. Ich fühlte mich heute morgen wie nach nem Marathon. Aber alle Hottis haben wieder nette Hüfchen und keine Latschen und das ist doch auch was!

Zum Thema Distanzpferd und Größe:
Bei den Triathleten gab es immer 2 Sorten von Männern. Die Schönen und die Drahtigen.
Die Schönen hatten Muskeln *boahhh*, ganze Berge. Die anderen waren solche schmalen drahtigen Kerlchens und das waren dann auch immer die Gewinner. Merke: große Muskulatur will mit Sauerstoff versorgt werden. Und zwar mit massig Sauerstoff!
Na ja, egal ich habe mir trotzdem einen Schönen genommen. Die Preisgelder hab ja sowieso ich immer abkassiert *fettgrins*


02.03.2000 - 09:16
Nicky
Guten Morgen ihr alle,

kennt ihr übrigens den Film "Der grosse Frust"? Da bringen zwei den Müll weg (Mann und Frau), die irgnendwie was voneinadner wollen und dann wieder nicht ... (blablabla) ...jedenfalls haben wir in der Clique den Film gesehen, und bei der Szene zischte sofort jemand: "seht mal: Recycling Hof!" Also KarinH, nicht die Hoffnung aufgeben... :-)

Übrigens, die grossen Muskelberge der Schönen Triathleten müssen auch getragen werden - Gewicht gleich mehr Kraft und daher auch mehr Zeitverlust?? Wir sehens ja auch bei den Hotties. Toll, dass Gola so super mithalten kann, Jana!

Und für unsere GB-lerin ein kleiner Witz am Morgen:
Also: Queen und Thatcher fahren in der Kutsche (schöne weisse Pferde ziehen diese, das Wetter ist schön usw usw) da hebt eines der Pferde den Schweif und furzt herzhaft in die Gegend. Sagt die Queen: "Excuse me!" Antwortet Thatcher: "Oh, I thought it was one of the horses."

Naja, falls er euch nicht so gefallen hat, bitte ich um Verzeihung, aber ich fand ihn damals echt lustig!

Bis denne,
Nicky


02.03.2000 - 09:25
KarinP
*kicher* also ich find den auch gut!


02.03.2000 - 09:28
Suse
LooooooooooL

Bei uns funktioniert Mülltrennung folgendermaßen: Ein Mülleimer unter der Spüle für Restmüll. In der Ecke neben der Heizung "der gelbe Sack" (wird alle 14 Tage abgeholt.) In der Ecke gegenüber ein Karton für Glas (Wenn Karton voll, wird er zum Glascontainer gefahren) und direkt neben der Tür Karton für Papier (siehe Glas). Bleiben noch 1,75m freie Bodenfläche. Bei kochen stehe ich ständig in irgenteinem Karton und trage den gelben Sack von links nach rechts und wieder zurück. Ich brauche eindeutig eine größere Küche!


02.03.2000 - 09:36
KarinH.
Also, ich habe unter der Spüle einen Eimer für Restmüll und einen großen Papiersack für Biomüll, mit ein bisserl Quetschen geht das. Im Gang (vor der Küche) Kisten für Papier, Karton und Glas. Aber das zusätzliche Kuddelmuddel sammle ich immer in einem Eck Arbeitsplatte, also liegt immer ein Müllberg rum - äußerst dekorativ. Wenn ich dann das "nächste Mal" in den Keller geh, wandert das Zeug mit. Allerdings hab ich noch nie erlebt, das es auch mal mit meinem Freund mitgewandert wäre... *ggg*. Frauen sind halt einfach nicht belastbar...

Übrigens, KarinP., sehr vernünftig!! Was für's Auge und nicht nur!! Kann ich total nachvollziehen. *gg*


02.03.2000 - 11:07
Nicky
Hi,

aaalso mein Papierabfall sammle ich in einer grünes Plastik-Box-Kiste (von Curver, um genau zu sein ...) und dann steht noch der gelbe Sack dumm im Weg rum und das Glas sammle ich auch in er einer Plastik-Kiste. Und Samstags ist dann fröhlicher Weg-bring-Tag auf den R-Hof *ggg*
Diese Müllbeschreibungen sind ja echt zum Piepen. Ach ja, KarinP hast du tatsächlich was von deinen Video-Nachbarn abgeguckt?! Nicht zu fassen... hihi! :-)
Hey, nett, dass euch der Witz gefallen hat. Danke.
Und KarinP, wie hast du es geschafft, an das Preisgeld zu kommen?! Will auch Kohle haben ... und Muskelberge dazu ....

Nicky
*Boxhochzieh*


02.03.2000 - 11:12
Suse
Brauche mal Guru-mäßige spezial Tips: mein Pferdi leidet an einer "mysteriösen Gebiß-Allergie". Beim longieren mit Kappzaum ist nichts. Sobald er ein Gebiß drin hat, fängt er an zu husten! Nicht ein bißchen oder manchmal. Man kann überhaupt nicht mehr reiten, so furchtbar. ist er abgelenkt, springt und scheut in der gegend rum, muß er übrgens nicht husten. Ich konnte es erst nicht glauben, aber es ist so. Habt ihr eine Idee, wie das kommen könnte und was man dagegen tun kann? Gebißlos reiten ist übrigens nicht. Sidepull oder ähnliches treibt Joschi in Hysterie.


02.03.2000 - 11:27
KarinP
Nicky, wie man Preisgeld bekommt fragst du? Schneller rennen als die anderen Kampfhennen - so einfach ist das *g*.

Suse, seit wann macht dein Hotti das mit dem Husten? Was für ein Gebiß ist das? Scheint wohl ein mentales Problem zu sein, wenn er bei Ablenkung nicht hustet?
Ich habe ja die Trakehner/Araberstute, die angeblich in helle Panik ausbrach, wenn man mit Trense ankam (ist unprofessionell mit Kandare und Unterlegtrense geritten worden). Nach Angewöhnung durch Lederhalfter reite ich sie jetzt mit einem Snaffle bit, das Kupfereinlagen hat und an den Rändern wie eine Olivenkopftrense gebaut ist. Ich muß ihr die Trense nur vors Mäulchen halten und sie sperrt dasselbe auf.
Bei den Arabern habe ich festgestellt, dass eine schmale Trense (die an angeblich schärfer wirkt) wesentlich lieber angenommen wird, als eine dicke. Liegt wohl an der kurzen Maulspalte der Araber?


02.03.2000 - 11:41
Suse
Ich habe das doppelgebrochene Aurigan K+K Ausbildungsgebiß in der dünneren Version. ich glaube, es hängst mit der Kautätigkeit und dem Speicheln zusammen. Je mehr er kaut, je mehr er hustet. Allerdings dachte ich auch, Pferde könnten sich nicht verschlucken...


02.03.2000 - 11:44
Suse
Ach ja, er macht das ungefähr, seit dem der dieses Gebiß hat. (Ich wollte ihm was gutes tun.... *gg*) Vorher hatte er ein Snaffel, allerdings hat er damit nicht abgekaut.


02.03.2000 - 11:46
KarinP
Meine eine Stute kaut mit Snaffle auch nicht doll ab. Aber sie läuft gut und stört sich nicht daran. Und ein hustendes Pferd ist ja auch nciht so doll, oder?
Mein Rat: Aurigan Gebiß auf der Pinwand anbieten und das alte Snaffle wieder rein.
*mitgurublickhandaufhaltfürhonorar* *gg*


02.03.2000 - 12:02
Lolli
Ja Nurmi mach mal bitte!

Suse vielleicht läßt Du mal den TA nachsehen? Vielleicht hat er was an den Zähnen?
Hast Du denn auch schon verschiedene Gebissarten versucht?
Vielleicht mag er im Moment ein Gummigebiss lieber.

Was ich mir inzwischen angewöhnt habe ist, die Sachen im Geschäft schon so weit wie möglich auszupacken. Auch wenn es dumm aussieht, aber da wird man schon ne Menge Zeug los. Außerdem hat man dann weniger Volumen beim Transport der Lebensmittel.
Was ich mal gesehen habe, was ich super toll fand. Da hat ne Frau an der Wusttheke eine Dose mitgebracht und sich die Wurst direkt da reinpacken lassen. Somit hatte sie da schon mal keine Tüte drum. Muß man sich nur trauen..... und das läßt sich ja bei vielen anderen Dingen auch machen.


02.03.2000 - 12:16
Suse
Zähne sind gecheckt. Gummigebiß? Ich weiß nicht so recht. die sollen doch so reiben. Radiergummi mäßig. Außerdem scheue ich mich ein wenig jetzt jede Menge Gebisse zu kaufen. Gute Gebisse kosten immerhin auch jeweils so 120-150 DM und dann nur um rauszufinden, daß es auch nicht besser ist? Mit leihen ist es auch schlecht. Bei uns am Stall hat sonst keiner so ein Araber-Mäulchen. (12er Gebiß) Vielleicht fange ich mal damit an eine stinknormale Wassertense zu probieren.


02.03.2000 - 12:17
Nicky
Hi Lolli,
ich dachte, das sei gar nicht erlaubt. Zumindest darf (glaube ich) privates Geschirr nicht über den Tresen ... aber das ist trotzdem eine gute Idee. Leider bin ich immer in Eile und will so schnell wie möglich heim ... und nehm den Müll immer mit...

Hach, dass dieser Müll uns mal sooo verbinden kann?? Ich dachte immer, es wären die Pferde *ggg*

Bis denne,
mach jetzt ein feines Mittagspäuslein *träller*
Nicky


02.03.2000 - 12:25
KarinP
Suse, was war denn so schlecht an dem Snaffle bit, dass du es nicht mehr nimmst?


02.03.2000 - 12:37
Lolli
Hmmm, stimmt Nicky.
Aber die Frau durfte es scheinbar.

Was is denn ein Snaffle bit?


02.03.2000 - 12:40
Lolli
Die Sissi mag übrigens auch nur ein bestimmtes Gebiss.
Ist ne ganz stinknormale Wassertrense und eigentlich ein bißchen groß für ihr kleines Maul. Sie ist aber auch bei dem Trensenzaum so empfindlich. Sie trägt immer noch die alte ausgediente Trense von ihrer Mama. Jeglicher Versuch ihr eine neue zu verpassen endete meist in einem Disaster. Deshalb haben wir das Ding schon tausend Mal flicken lassen und beten immer, daß es noch weitere fünfzehn Jahre halten mag. LOL
Was sie sehr gerne mag, ist das Vosal. Damit geht sie prima im Gelände. Nur für die Dressurarbeit läßt sie sich auf nichts anderes ein.

Mit Gummigebissen bin ich auch noch nie zurechtgekommen.

Ich versuch übrigens noch einmal ein paar Bildchen von unseren Schatzies einzuscannen. Ich hoffe, daß ich sie gleich noch auf die HP bekomme.


02.03.2000 - 12:58
KarinP
Lolli, ein Snaffle Bit ist eigentlich eine Wassertrense. Die Westernreiter nennen das Ding halt etwas anders. Außerdem ist es auffallend dünner als die "Englisch"wassertrense. Damit sie nicht so scharf wirkt ist dafür wieder der Ring rechts und links etwas größer.

Sagt mal, ich habe gerade die Pferdemarkt Zeitschrift durchgeguckt. Bin immer auf der Suche nach Nachkommen von Malik el Nil.
Ist euch schon mal aufgefallen, wie viele Pferde zum Verkauf angeboten werden in total dämlichen Stellungen - oder noch schlimmer, mit Reiter im Stuhlsitz drauf?
Da sieht man Pferde, die ihre Nasen beim reiten himmelwärts richten oder dressurmäßig geritten die Nase fast auf der Brust habe (heißt hinter der Senkrechten, oder?).
Und so wollen die Leute dann ihr Pferd an den Mann bringen - unglaublich!


02.03.2000 - 12:59
Nicky
Hallo KarinP,

ach so, du läufst selber ... ich dachte du lässt einen Muskelberg über die Wiesen wetzen und streichst das Geld ein, wenn er gewinnt ... das ist doch viel lustiger! :-)
Aber trotzdem alle Achtung. Was läufst du denn so, bzw. wobei machst du mit? Triathlon oder moderner Fünfkampf? Apropos, ich hoffe ja nicht, dass ich mich jetzt in die Nesseln setze bei jemandem hier, aber bei dem modernen Fünfkampf dachte ich gleich als ich das zum ersten Mal gehört habe, das haben die sich aber prima ausgedacht für Frauen, deren Berufsbezeichnung "Tochter" ist (ich meine Reiten, Fechten .... klingeling...*ggg*)...
So meine leider besch... Mittagspause ist schon vorbei ... schluchz ... vielleicht gibt's ja doch noch ein happy end??

Nicky


02.03.2000 - 13:01
Lolli
In der Reha-Box ist ne URL von einem Hof. Da müßt Ihr Euch unbedingt mal die Verkaufspferde ansehen!

Sach ma, wozu kaufste Dir denn die Pferdemarkt????
hihihihi
Kriegst wohl auch nicht den Hals voll. *pruuust*


02.03.2000 - 13:05
KarinP
Hihi, zugegeben, wenn es um schöne Pferde geht, werde ich unvernünftig *amrandedesruinsschweb* *plätzchenunterderbrückeeinricht*


02.03.2000 - 13:16
Suse
ich habe aus Snaffel (Lolli: sieht aus wie eine Wassertrense, nur viel dünner) ausgetauscht, wenn Joschi nicht abgekaut hat. Da ich nicht Western reite sonders "klassisch" ist das Abkauen eine Grundvoraussetzung für jede weitere Ausbildung. Ich glaube, beim westernreiten ist das anders? (für jede Aufklärung dankbar)


02.03.2000 - 13:17
KarinP
Oh je, ich hab mir die Verkaufspferde mal angesehen - no comment! Da fällt sogar mir nichts Gescheites mehr ein!


02.03.2000 - 13:31
Suse
Wie gut das "Orlucci" und "Walther" noch "in der Ausbildung stehen" und man sie nicht so wie sie sind nehmen muß. *gg*


02.03.2000 - 13:32
Suse
Wie gut das "Orlucci" und "Walther" noch "in der Ausbildung stehen" und man sie nicht so wie sie sind nehmen muß. *gg*


02.03.2000 - 13:58
KarinP
Sollte man vielleicht Futterspenden schicken?


02.03.2000 - 13:58
Lolli
Vielleicht sollte man mal nen Ballen Heu und nen Sack Hafer spenden.
*groll*

Ist schon ne Frechheit sowas öffentlich zu machen.


02.03.2000 - 14:10
KarinH.
Suse, ich Westernreiter, aber Anfänger, nix Profi. Mir ist aber nix bekannt, daß unsere Pferde abkauen sollen. Mir ist noch nicht mal genau klar, was das ist (draufrumkauen wohl) und vor allem ist mir unklar, warum das wichtig ist. Bitte also ebenfalls um Aufklärung. Kann mir aber schon vorstellen, daß es sich auf was dickerem besser kauen läßt als auf dem dünnen Snaffle.

Die Verkaufspferde muß ich mir morgen ansehen.


02.03.2000 - 14:16
Jana_in_GB
Suse - hast Du schon einmal ein Nathe-Gebiss probiert, wenn Du Gummi nicht magst? Gola geht mit ihrem ungebrochenem Nathe-Gebiss besser als mit einfach oder zweifach gebrochener Wassertrense und Nathe reibt auch nicht so wie Gummi (und ist auch nicht so dick - mit so einem riesigen Gummiteil kriegt Gola naemlich das Maeulchen nicht mehr zu). Gola hat auch auf einfache Wassertrense fast gar nicht und auf KK-Gebiss viel zu viel eingespeichelt (das war so ein hektisches Herumknatschen mit dem Gebiss, kein entspanntes Kauen). Ich dachte mir, dass sie vielleicht lieber "weniger Bewegung" im Maul hat und habe ein ungebrochenes Nathe-Gebiss probiert - und sie ging viel besser, kaut ruhiger und schaeumt "normal".
Noch ein Tip - diese Nathegebisse kauft man besser als "Olivenkopf"-Trense (heisst das so?), bei losen Ringen (Wassertrense) hat man bei dem weichen Plastik ruckzuck scharfe Kanten an den Maulwinkeln (da, wo der Ring durch das Gebiss geht).


Diese Verkaufspferde - es sind halt seeehr unglueckliche Fotos, ich kann mir gut vorstellen, dass die in Wirklichkeit viel besser aussehen. (Warum man dann ausgerechnet mit diesen Bildern Pferde verkaufen will, verstehe ich allerdings nicht).

Jana


02.03.2000 - 14:40
KarinP
Hey Lolli,
schau mal unten, gleiche Uhrzeit, gleicher Gedanke - wow!
Wir sind doch wohl nicht seelenverwandt? *kicher*

KarinH. ich hab mal gelesen, das Abkauen soll dafür gut sein, dass (oh lacht jetzt nicht) irgendwelche Drüsen an den Ganaschen arbeiten und erst dadurch das Pferd in lockerer Versammlung gehen kann. Sonst ist es irgendwie nie locker im Genick.
Lolli wird das besser wissen und sich über meinen halbherzigen Erklärungsversuch kringeln.

Aber beim Westernreiten scheint das wirklich keine Rolle zu spielen, vielleicht, weil da die starke Versammlung nicht so gefragt ist? Man nimmt zwar rostende Eisengebisse, um das Pferd zum kauen zu bewegen, aber ich habe bei den Westernreitern noch nie so schäumende Pferde wie bei den Dressurreitern gesehen.


02.03.2000 - 15:02
Suse
"Abkauen" ist nicht nur "draufrumlutschen und sabbern" ;-) sondern auch "in die Tiefe kauen". also erst mal noch nichts mit Aufrichtung sondern "nach abwärts". (Mit viel Gekaue und Gesabber) Hals, Rücken, alles locker und entspannt, mit Schwung (bei jungen Pferden nicht zuviel, also keine Rennerei) und so das Untertreten fördern. außerdem muß das Pferd "die Anlehnung" an die Hand lernen (Nicht zu verwechseln mit auf's Gebiß hängen) und so auch ins Gleichgewicht kommen. "Ans Gebiß herantreten" und das Gebiß als angenehm annehmen und so im Laufe der zeit und der Jahre, lernen sich selbst zu tragen, also sich selbst ausbalancieren und das irgentwann ohne oder mit immer weniger Anlehnung. Habe ich mich halbwegs verständlich ausgedrückt? Wahrscheinlich nicht. Ich kann solche Sachen nicht erklären.

Wir können ja mal hier auf der Koppel die Sammelbüchse rumgehen lassen und dann mal ein paar Hafersäcke rüberschicken.


02.03.2000 - 16:20
Jana_in_GB
Entweder ich habe eine voellig andere Vorstellung von "Pferde-Idealgewicht" als Ihr oder wir sehen zwei verschiedenen Funkenshof-Webpages!

Bei "zur Zeit in Ausbildung" fallen mir nur zwei Bilder von duennen Pferden auf - das Bild von "Kastanie", wo sie aber auch so saubloed dasteht, so dass man nicht sagen kann, ob das Pferd wirklich unterernaehrt ist, und das Bild unter "Classic Pleasure", wo man die Rippen sieht, aber das Fell scheint zu glaenzen und die Kruppe sieht auch einigermassen gut aus (soweit man das sehen kann - ist im Schatten).

Die Pferde haben halt alle furchtbar wenig Muskeln - das wuerde mich aber als potentieller Pferdekaeufer nicht soo sehr stoeren, ein paar Monate Training und das Pferd sieht ganz anders aus.

Ich muss mal sehen, ob ich irgendwo ein Sommer-Foto von Gola in Distanz-Kondition habe (wo das Winter-Wuschelfell nicht "mehr Masse" vortaeuscht). Die hat dann zwar wesentlich mehr Muckis als die Funkenshof-Pferde, ist aber auch nicht viel dicker und es kann auch gut sein, dass man dann manchmal von aussen leicht die Rippen sehen kann (ich sehe zu, dass die Rippen vor Ritten leicht bedeckt sind, aber sie verliert auf einem Ritt natuerlich immer etwas Gewicht). Trotzdem stand bei mir noch nicht der Tierschutzverein auf der Matte!
Wenn der Funkenshof hauptsaechlich Rennpferde zur Rehabilitation da hat, dann sind sie es dort wohl eher gewohnt, Pferde in Rennkondition zu sehen - und die haben nunmal keine barocken Formen wie die meisten Freizeitpferde.


Jana


02.03.2000 - 19:36
Nicky
Suse,
ich finde du hast das mit der Anlehnung sehr schön erklärt. Gut so! Es hat bei mir etwas länger gedauert, bis ich kapiert habe, was "nachgeben" heisst. Zuerst habe ich einfach die Zügel wieder total durchhängen lassen und mich dann gewundert, dass das Pferd "weg" war. Bis meine Freundin mir erklärte, was diese Anlehnung heisst und wie sie aussehen sollte. So langsam habe ich den Dreh raus.
Apropos, Verkaufen und so: erst kürzlich dachte ich mir, was ist eigentlich aus Shahim geworden. Seit der Anmeldung habe ich ihn nicht mehr "gesehen"... Und dass Norbert dahinter steckt dachte ich mir fast... Erinnert ihr euch sogar noch an ihn? Ich kannte ihn noch aus meiner "stummen" Koppel-Zeit, dh, da habe ich NUR gelesen und mich (teilweise) gewundert ... :-) Da gabs noch so lustige Boxen wie die hier noch nicht ... *ggg* (meine Güte wie die Zeit vergeht, was Kinder?!...)

Machts gut und einen schönen Abend
Nicky


02.03.2000 - 20:09
Suse
Hallo Nicky, danke für die Blumen! ;-)

Was Shahim angeht irrst du dich. Die Gurus gibt es schon viieeelll länger als Shahim. Shahim hat die Gurus ja auch mal mit einen unheimlich schlauen und informativen Text beglückt. *ROFL* *LOOOLLL*
Erinnert ihr euch noch? Und jetzt treibt er als "Norbert" sein Unwesen? Wo hat er denn was geschrieben?

du hast recht Jana. Man verliert mit der Zeit den Blick für ausreichend genährte Pferde. Die meißten Pferde sind viel zu fett. Meine Freundin, die als Tierärztin Distanzen (auch internationale) betreut lästert auch immer über unseren fetten Pferde und viele an unserem Stall finden Joschi noch zu dünn.*gg* Und zu diesem Thema befragen wir am besten mal Bettina. *gibbel* Den einzigen ihrer Hengste, der nicht speckefett ist, findet sie zu dünn! *kicher* Ich glaube meine Freundin würde hinten rüber kippen, wenn sie eure Hottis sehen würde *ggg* Aber schön sind die Jungs.... *vielleichtmalwiedervorNeideinbißchengrünanlauf*


02.03.2000 - 20:49
AnjaC
Hi, Leute,

nach langem passivem Lesen von den Guruboxen melde ich mich doch mal wieder *halloKariowink!*

Also ich finde, die Vollblüter vom Funkenshof sehen gar nicht soo schlecht aus - sind halt Vollblüter, die sind etwas dürrer von Haus aus. Als ich meinen kleinen Vollblüter mit 1 Jahr zu mager fand, meinte der Tierarzt, für diese Rasse wäre er genau richtig. Und man sah jede Rippe...aber es war wahr, alles, was ich an Futter (Heu und Kraftfutter) reinstecke, nahm er nur dazu, um in die Höhe zu schießen, selbst dickmachende Sachen (viel Heu, Rübenschnitzel etc.) halfen nix. Er weigerte sich, bis er 2 1/2 Jahre alt war, irgendwie in die Breite zu gehen...ehrlich gesagt, habe ich noch nie fette Vollblüter gesehen, wenn ich so drüber nachdenke...

Aber wenn ich die Bilder so sehe, krieg ich schon wieder Sehnsucht und würde mir gerne wieder so ein nettes Hotti kaufen, vor allem, da Nadirs Dickkopf (Haffi-Trakki) heute ganz heftig auf meinen geprallt ist - er meinte, er müßte nicht im Kreis laufen, drehte sich blitzschnell um und trat nach mir(allerdings glücklicherweise so, daß er mich knapp verfehlte)!! *grrr* was war ich sauer. Nach einer halben Stunde Kampf mit genügend Denkpausen für den Fuzzy entschloß er sich doch, mich nicht mehr zu ignorieren und mich erstmal als Boß anzusehen. *grmpf* Später war er wieder total freundlich und niedlich, kein bißchen rüpelhaft mehr. Hat die Lektion doch was gebracht, aber da steckt noch eine Menge Arbeit in dem kleinen Sautier *grins*.

Shahim ist wieder aufgetaucht??? Wo??? Hat er wieder eine von seinen Fragen losgelassen??

Ciao,
Anja


02.03.2000 - 20:50
AnjaC
Äh, sollte heißen: Hallo, Karin!!


02.03.2000 - 23:29
Ginger
Hallo!
Die Adresse vom Funkenshof ist von mir gewesen und ich muss zur Verteidigung dieser Leute etwas loswerden. Ich weiss wo die meisten dieser Pferde her sind und wie sie vorher gelebt haben. Da ist so ein Typ der solche Pferde von der Bahn kauft (Verlierer,Verletzte,Gestörte...) und sie unter jämmerlichen Verhältnissen parkt um sie dann für kleine Mark an "Freizeitreiter" zu verkaufen. 14 Jährige Girly's "bewegen" die Pferde. (Am Zügel hängend ,reintret und draufhau) Kräht kein Hahn nach..
Gefüttert wird da Brot ohne Ende wenn es denn Futter gibt.
Der Funkenshof versucht diesen Tieren eine neue Chance zu geben.Habe mit Axel Funken zusammen versucht gegen diesen Mann vorzugehen, war aber erfolglos da er in seiner Szene zu mächtig ist. Selbst Tierärzte haben die Zusammenarbeit verweigert. Kann natürlich nicht behaupten das auf dem Funkenshof alles Gold ist , aber der arme Orlucci hat viel schlimmer ausgesehen! Ich kenne ihn noch als er bei besagtem Typ stand!
Die Pferde kommen da oft tagelang gar nicht aus der BOx! Das kostet natürlich Muskulatur.
Naja..
Ja ja die Gebisse ...
Habe Liesschen jetzt mal Chewy's Trense mit Olivenkopf Aurigan angezogen. Sie war begeistert und kaute wie verrückt und ging viel!! ruiger. Vorher hatte sie Wassertrense Edelstahl.

Feiert Ihr eigendlich auch Karneval? Ich sitze ja in der Karnevalshofburg Köln!

Na denn Kölle AlaaF
Ginger


02.03.2000 - 23:35
Ginger
Klickt Orlucci doch mal an! Da ist zu lesen was dieser Kerl schon so mitgemacht hat!
Ginger


03.03.2000 - 08:33
Nicky
Hi und guten Morgen ihr alle,

Suse, wahrscheinlich habe ich mich nicht richtig ausgedrückt. Ich dachte, Shahim war früher Norbert und der war seeehr präsent auf der Koppel. Als ich neulich irgendwie drauf kam, dass Shahim schon lange nicht mehr auf der Koppel war (hihi, wie das klingt ...), dachte ich mir nur kurz, was aus dem wohl geworden ist?Und als zweites ist passiert, dass ich einfach mal so im Archiv stöberte (auch in der Guru-Box) und da war des Rätsels Lösung: Shahim sei anscheinend Norbert ... also falscher Alarm, liebe AnjaC, er ist noch nicht wieder aufgetaucht. Aber den elendslangen Text von ihm habe ich in der Guru-Box (Archiv) gefunden ...

Wo ist den Orlucci zu bewundern? Wahrscheinlich die drei ws und dann funkenhof usw usw? Ich probier's einfach mal aus.
Ich reite ja noch ab und zu zwei süsse knuddel-Ponies (Rasse: unbekannt), bei denen die Leute sagen, man würde sofort sehen, dass die nicht aus dem benachbarten Ponyhof stammen; dafür seien die zu gut genährt. Stimmt auch, es sind zwei richtige Wonneproppen! Wahrscheinlich wäre dünner auch okay. Aber um ganz blöd zu sagen, finde ich die Zebras in Afrika (nur um ein gaaanz blödes Beispiel zu nennen) auch eher rundlich oder sieht's nur so aus?? Anscheinend sieht man ja im Fernsehen immer fünf Kilo schwerer aus, deshalb werde ich auch nie dorthin gehen ... *ggg*

Bis dann
Nicky


03.03.2000 - 08:41
Suse
Ich wollte den armen Orlucci gar nicht beleidigen. Es geht mehr um die Fotos. Pferde fotographieren ist bestimmt nicht leicht, aber diese Bilder sind wirklich abschreckend!


03.03.2000 - 08:46
KarinP
Geht mir genauso Suse. Siehe weiter unten, wo ich mich über einige Bilder im Pferdemarkt aufgeregt habe.
Wenn ich ein Pferd verkaufen will, dann präsentiere ich es doch in einem ordentlichen Zustand, mit gutem Reiter drauf (wenn überhaupt) und suche mir jemanden, der das ganze fotografisch umsetzen kann.


03.03.2000 - 08:57
Nicky
Hi,

habe gerade versucht den Funkenshof zu "besuchen", aber irgendwie bin ich auf der Programmier-Page von denen gelandet .. Nix mit Bildern und so ... kann mir jemand helfen?? Danke :-)

Nicky


03.03.2000 - 09:03
KarinP
Hi Nicky,
ist mir heute morgen auch so gegangen. Ich wollte die Textbeschreibung nochmal lesen.
Das ist wohl jetzt die Strafe für unsere Lästereien? *gg*


03.03.2000 - 09:41
nurmi
moinmoin, mach mcih mal auf die suche nach den halbverhungerten.

lolli, heut mittag fahr ich mal auf diesem hof vorbei, wenn es dich wirklich interessieren sollte, schick mir doch ein kurzes mailchen!!
weiss nich, ob ich es heute nochmal schaffe, viel zu tun gleich.


sorry karin h., hab es gestern mittag nich mehr geschafft....

tada, aber nurmi bekomme ich jetzt täglich beim lösen locker, rund, kauend hin!! nur im aussitzen bin ich noch zu steif... *jubel*

wo issn anidda-dragana??

kann die gebiss story ein--wie bekomme ich mein frauchen dazu, mich nicht zu ärgern-sein??

also mädels, musse schaffe! karin p., wann sein deine geburtstag??w egen treffen der gurinen?
tina z.


03.03.2000 - 10:50
Suse
HELAU!
Hat die Guru-Welt eigentlich schon mal was vomn legendären wattenscheider Gänsereiten gehört?


03.03.2000 - 10:58
Nicky
Ha, jetzt ist ein error aufgetreten, weil der root nicht gefunden werden kann... wir haben einfach zu sehr gelästert ... *g*
Vielleicht stellen die aber gerade was auf ihrer Homepage um, dann kann man die natürlich nicht besuchen. Also später noch mal hingeh ...

Bis dann
Nicky


03.03.2000 - 11:02
KarinH.
Wir könnten ja beim großen Gurutreffen ein paar Workshops zum Thema machen. Zum Beispiel: Joinen von Wildpferden. Dazu lassen wir einfach KarinP.'s Meute frei durch den großen Hessenwald streifen. Und versuchen, sie wiederzukriegen. Hat jemand vielleicht einen Helicopter zur Hand (was ist schon ein Wildpferde-Join-up ohne Hubschraubschraub?)? *ggg*

Hat jemand noch andere Workshop-Themen, die sich vielleicht anbieten würden?


03.03.2000 - 12:31
Lolli
Ich werd bald verrückt mit den blöden Ratten.
Sissi hatte ja letztens Durchfall. Langsam glaube ich, daß da diese widerlichen Viecher dran schuld sind......
*heul*
Die anderen haben jetzt auch ähnliche Beschwerden. Ich werd mal den TA anrufen. Übrigens habe ich gerade gelesen, daß Rattenbefall meldepflichtig ist, da sie Krankheiten übertragen können.


03.03.2000 - 12:44
KarinH.
Tja, Lolli, wahrscheinlich findet Sissi und die anderen den neuen Boxenzuwachs eben besch... Aber Ratten und Krankheitenübertrag ist wohl war. Blöde Viecher. Gibt es bei Euch zuwenig Katzen? Oder nur zu wenig motivierte und mutige Katzen? Couchkatzen?


03.03.2000 - 12:50
Suse
Arme Lolli!!! ich gebe es offen zu, ich würde fluchtartig den Stall verlassen!

Das Bild von "Klein-Sissi" ist ja niedlich! Wie gemein, daß sie sich zum Schimmel gemausert hat. *gg* *inDeckunggehvorallenSchimmelFans* habt ihr sie selbst gezogen? Wer ist die Mama und wer Papa? Wie alt ist sie jetzt? (Und warum ist die Mähne geschoren?)
Waldi sieht ja nicht ganz unproblematisch aus. Hat der Paradox in der Verwandschaft? Wer reite bei euch eigentlich wen und was? Alles Springer?


03.03.2000 - 13:17
Lolli
*schlapplach*
Ihr seit wirklich uuuuunmöglich!

Zu den Hungerhaken.
Hannoveraner sind glaube ich selten von der Rennbahn und vollblütig.
Also fürs Image sind die Bilder wirklich mehr als schädlich. Wenn die die Pferde mehr oder weniger "gerettet" haben, würde ich das irgendwie dabei schreiben, daß kein schlechtes Licht auf sie fällt und sie so ablichten, daß man die Rippen und die langen Rücken nicht sieht.
Was mir auch ziemlich komisch vorkommt sind die Preise z.B. für Pension....hm....wie das wohl geht.
Najaaaa aber ich will ja um Gottes Willen niemandem Unrecht tun.

Ein kräftiges Helau schick ich mal nach Kölle!!! *Tätääääääääääää!!!!!!!

Unser TA sagt, der Durchfall könne tatsächlich von den Ratten kommen. Ich hab mal kräftig gejammert, da er sich recht gut mit dem Stallbesitzer versteht. Vielleicht macht der jetzt mal ein bißchen Druck.

Ja bedauert mich mal ordentlich!! *sichselbstganzdollleidtu*


03.03.2000 - 13:31
Lolli
Ich war heilfroh, daß Sissi ein Schimmel geworden ist, da sie als Fuchs mit ner monsterfetten Blesse und drei hoooooochweißen Beinen bestimmt gräßlich ausgesehen hätte. Ich stand zwar auch nicht auf Schimmel, aber das war dann doch das kleiner Übel. *g*
Sissi ist ein Seitensprung. Ihr Pappa war ein gekörter Araber (er ist ausgebüchst und hat meine Stute in ihrer Box besucht) und die Mama ein Trakehner. Ist das nicht schrecklich?
Inzwischen ist sie 13 Jahre alt und im Moment liebe ich sie doch mal wieder kurzfristig. Hab sie jetzt schon mindestens drei Mal nach dem Laufenlassen von der Halle aus zum Stall hochgeritten und es ist nichts passiert *sehrstolzsei* Man sieht, mit der Zeit wird man bescheiden, wenn man Sissi besitzt. LOL

Der Waldi ist wirklich sehr schwierig. Vorallem ist es schwierig auf ihm drauf zu bleiben. Der kann nämlich megamäßige Schweinereien machen. LOLab
Reiten tun wir alle Pferd durcheinander. Wir haben zwar unsere Vorlieben, aber es gibt keins, daß der andere nie reitet.
Springen tun die Miró, die Kiri, der Waldi und eigentlich sollte es Lumpi auch tun *Ohrenhängenlass*
Der Lolli ist als Dressurpferd gekauft worden, doch dummerweise hopst der beim Freispringen verdächtig hoch über die Sprünge. Ich seh schon - er wird wohl auch eher eine Springkarriere machen.
Sissi beschäftigt uns eigentlich schon genug mit ihrer reinen Anwesenheit. Sie könnte beides recht gut, wenn........ man sie reiten könnte. LOL


03.03.2000 - 14:53
Lolli
Soooo es sind ein paar neue Bildchen auf der HP.
Das Wachpersonal hat sich vergrößert und ein neues von Kiri ist daszu gekommen. Viel Spaß beim Anschauen und ein schönes WE Euch allen!


03.03.2000 - 17:14
KarinP
Boxhochol
*heul* bei uns war heute den ganzen Tag die Telekom da und ich war OFFLINE!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Habe eben Ansage eines ganz großen Auftrages gekriegt *jubel* Wenn dann meine schulden abbezahlt sind, werde ich sofort nach einem vierten Pferd Ausschau halten. Schwarz und schnell muss es sein!!!!!!!!


03.03.2000 - 20:21
Suse
Wollen wir den Rekord für die Box mit den meißten Einträgen brechen? *gg*

habe heute mal wieder was dazu gelernt: Ich war eher ein Feind der dicken Gebisse und dachte immer, in einem kleinen Arabermäulchen ist so ein dickes Ding bestimmt unangenehm... mein neuer Reitlehrer (anderes Thema *gg*) war anderer Meinung. Diskutier hin und her, ob die etwas dünnere Version (doppelt gebrochen) nun scharf ist oder nicht und da ich ja nicht engstirnig bin habe ich gesagt, na gut, ausprobieren. Das dicke Ding rein und mein Pferdchen lief wie nie und kaute wie nie und suchte Anlehnung wie nie... peinlich, peinlich. Nun ja, jetzt läuft er, der Joschi *kicher*

Und ist Waldi jetzt "Paradox" oder nicht?


04.03.2000 - 08:39
Suse
*Boxnachobenzerr*


04.03.2000 - 19:58
MarionR
*schnelldieboxrette*

War gestern und vorgestern wieder bei Furda, es geht ihr schon wieder recht gut, am Montag kommt, hoffentlich zum letzten mal der Tierarzt zum Abhören.
Am Montag gibts die FOTOS!!!!

Bin dann mit einer kleinen, dicken Fuchsstute ausgeritten. Die war so ungewohnt brav. Keine Probleme mit Bächen, Nachbars Hühner sind ihr gänzlich egal und sogar die Haffis, die auf einer Koppel direkt am Weg neben uns hergetrabt sind ließen sie absolut kalt.

Schönen Fasching-Samstag noch ... :0)

Marion


04.03.2000 - 20:15
Lolli
nönö kein Paradox
er benimmt sich höchstens so... LOL

Die Hengste unseres Stallbesitzers sind jetzt im Internet.
Ich werde ein Link von meiner Page auf die der Nitschkes machen.....
Schaut sie Euch an, sind seeeeeeeehr nett. *schwärm*


05.03.2000 - 11:16
Suse
Sonntägliche Boxenrettung

Mich hat der Schneesturm gestern faßt vom Pferd geweht. Ein Königreich für eine Halle! *gg*


05.03.2000 - 13:40
Lolli
Wir haben zwar ne Halle, aber trotzdem hats uns auch eiskalt erwischt. *g*
Wir sind immer bei schönstem Sonnschein aufgebrochen und kaum waren wir auf dem Platz und hatten die süßen Pferdchen losgelassen, da ging die Welt unter. "SchneehepflöckchenWeißröhöckchen lalalaaalalalaaaaaaaaa"
Und glaubt mal jaaa nich, daß die Biester sich dann wieder haben einfangen lassen..... erst als sie sich sicher sein konnten, daß wir auch wirklich bis auf die Unterwäsche naß waren, da sind sie gekommen. Ich liiiiiebe sie ja so.


05.03.2000 - 20:01
Suse
Heute hatte ich Glück! Es hat erst angefangen zu schneien, als ich fertig mit reiten war. Dafür hat Joschi jetzt Husten und auf dem Weg nach hause bin ich im Karnevals-Umzug hängengeblieben! Ein Unglück kommt selten allein! *gg* Jetzt muß ich noch morgen das Gänsereiten inkl. gänsereiter-Umzug überstehen, dann wäre Karneval mal wieder geschafft! ;-))


05.03.2000 - 21:15
johanna
Hallo ihr alle!

Habe es geschafft, alle Beiträge zu lesen!
Neuer Rekord gefällig? Die meisten Beiträge.
Ich bin trotzdem für die Eröffnung einer neuen Box.

Ich hab im Moment irgendwie total wenig Zeit fürs Internet. Bin oft beim Pferd und wenn ich grade nicht draussen bin, muss ich lernen. Schöne Sache.

Diese Woche kommen die Fotos! Juhuu! Morgen bringe ich die Fotos zum entwickeln, Mittwoch sind sie fertig, Ich hoffe, ich kann sie Do oder Fr einscannen und schicken.

Ich muss jetzt gleich auf die Guru-Seite.

Marion, das freut mich, daß es Furda wieder fast ganz gut geht! Geli? Geli ist doch die Tochter vom Pucher oder? Oder schmeiß ich schon wieder alle Namen durchinander? Ich kann mir super Zahlen merken, aber Namen ... ääähh ... naja ... nicht so.

Zum Gebiss: Ich reite auch mit ungebrochenem Nahtegebiss. Dröppi geht so am Besten, einfach mag er absolut nicht und doppelt gebrochen ist er auch nicht soo begeistert, sprich: geht nur Schweinepass. Nur mit doppelt gebrochener Kandare geht er auch gut.

Wir hatten heute DEN Schock-Tag!

Fahren mit dem Auto den Berg hinauf, bzw versuchen es, denn es gibt ein Problem: Eis.
Fahren? Nix! Bremsen? Auch nix!
Irgendwann steht das Auto endlich (sogar ausserhalb des Straßengrabens) und wir entsteigen ihm in aller Vorsicht, damit es nicht wieder losrutscht. Von unten versuchen inzwischen schon andere, raufzufahren, was aber mangels Platz nicht gelingt, das unsere steht so richtig mitten auf der Straße. Die anderen können noch umdrehen bzw versuchen es und eines rammt nebenbei die Tür eines parkenden Wagens. Andere schaffen es einigermaßen heil (ohne Sachschaden).

Gelobt sei das Handy! Hilfe naht! Ein Traktor mit dem einen Stallarbeiter drinnen und natürlich 2 Schaulustigen hinten drauf kommt frontal auf uns zu. Bremsen: nix da! Der Traktor dreht sich bei einem Bremsversuch knapp vor dem festsitzenden Auto um 180 Wendung, rutscht weiter auf das Auto zu.

Kreisch! Einen halben Meter vor dem Auto rutscht er vorbei in die Wiese daneben! Wir bekommen fast einen Herzkasperl! Nochdazu stehen die 2 am Traktor Mitgefahrenen hinten auf einem Gestell, das am Traktor befestigt ist. Eine der 2 rutscht von dem Gestell runter und auf das Auto zu, Richtung: rechter Vorderreifen. Ihr wird aufgeholfen, es passiert nichts. Uff! Wäre der Traktor noch weiter in Richtung Auto gerutscht, hätte sie die längste Zeit einen Kopf gehabt.

Zum Schluß kommt es so, daß sich eine Andere in das Auto setzt (die Autobesitzerin hat keine Nerven mehr), den Gang rausnimmt und vom Traktor raufgezogen wird (was sich für die Lenkerin aber eher so anfühlt, als ob er nur die Stosstange mitnimmt). Quer durch die Wiese, diese Spur wird man noch in 10 Jahren sehen können. Alles umgeackert.

Das alles in 1 Stunde, wie soll man das überleben?? Ich glaube, ich weiß jemanden, der nicht mehr so schnell diese Straße bei Schneelage 'rauffährt, wenn nicht gestreut ist.

Nacher bin ich noch im Schneesturm ausgeritten. Zuerst blau-schwarz-grau angezogen, später einheitlich weiß. Ich finde, daß das Forsthofer Wetter verboten gehört!

Johanna


05.03.2000 - 22:12
MarionR
Kärntnerisch-Steirische Bauernregeln im Fasching:

Sind die Hühner flach wie Teller, war der Traktor wieder schneller.

Liegt am Felde waagrecht Rind, weht auch morgen noch der Wind.

Ißt der Bauer Kraut und Rüben, kommen seine Winde dann in Schüben.

Hat die Bäurin zu viel Kilo, nascht sie heimlich nachts am Silo!

Johanna: Wie bitte, Schnee ???? Was ist das? War gestern bei Oma, die wohnt in einem Schigebiet, dort kann man maximal noch Eislaufen bergab oder Grasschi fahren. In Klagenfurt und in Graz gibts eh schon seit 3 Wochen keinen Schnee mehr und heute war bestes Frühlingswetter.

Aber das Gefühl, bei Schnee und Glatteis auf einen Berg zu müssen kenne ich inzwischen reichlich gut. Das Abenteuer hatte ich den gesamten Winter lang, vom ersten Schnee bis zu den ersten warmen Tagen im Februar.
Hab, als ich das erste mal im Eis im Steilhang festgesessen bin, panisch den Hannes angerufen weil ich nicht gewußt habe wies wieder weiter geht. Mit der Zeit habe ich dann Übung bekommen, wie man sich wieder aus dem Eis befreit (Im Rückwärtsgang den Berg hinunter, um die Kurve und bis ins Flache auf Eis). Die Straße ist an dieser Stelle übrigens genau so breit wie ein größeres Auto (Schulbus, Pferde-LKW).

Die Geli ist wirklich die Tochter vom Hannes und ihr Pferd, Baugalin die weiße Stute mit den himmelblauen Augen.

Jetzt habe ich aber ein anderes Problem wegen der nicht vorhandenen Reithalle: Von Haselnuß bis Kastanie beginnen jetzt sämtliche Bäume und Pflänzchen zu blühen und mir sind vorgestern schon Nase und Augen geronnen wie verrückt.

und schon wieder ein Roman

Marion

*dieeineneueBoxauchgutfindenwürdeaberzufaulisteinezueröffnen*




06.03.2000 - 08:44
Nicky
Haaalli hallo,
da bin ich wieder! War übers Wochenende bei den Hotties ... toolll!!! :-)
Meine Freundin hat sich noch ein Pferd gekauft (aus Mitleid) auch eine VA-Stute, einfach süss! Und ihre Bekannte hat sich gleich die Freundin der Stute gekauft und so konnten wir gleich einen kleinen Ausritt mit den "neuen" machen... super. Das Wetter war zum Glück grad so, dass es nicht zu kalt war und vor allem war es trocken.
Leider hat die andere Stute (also nicht die, die meine Freundin gekauft hat) einen Sattelzwang, jedenfalls fing sie an zu steigen, als sie den Sattel drauf hatte. Da half kein gutes Zureden mehr. Aber immerhin hat sie ca 2 minuten gar nichts gemacht, sondern einfach nur ruhig dagestanden, aber dann fing sie doch auf einmal an. Naja, der Sattel kam gleich wieder runter. Ich finde, 2 minuten okay. Immerhin muss sie wohl wahnsinnig schlechte Erfahrungen gemacht haben, denn sie versuchte gleich verzweifelt um sich zu beissen, als man mit dem Sattelgurt den Bauch gerührte. Sie braucht wahrscheinlich einfach nur ein bischen Zeit, dann gibt sich das. Aber lieb ist und sehr zurückhaltend.
So, das waren meine Weekend-Stories.
Jetzt bin ich wieder hier und völlig Pferdelos... ohhh ...
Nicky


06.03.2000 - 08:51
KarinH.
Hallo Allergikerkollegen, mein Näschen läuft auch schon. Ja, wo laufen sie denn???

Halle??? Ich bräuchte nicht nur eine Halle, ich bräuchte auch ein Pferd, eine (gesunde) Reitlehrerin, einen Sattel, eine Ahnung vom Reiten, Geld, einen Halbtagsjob, der überüberüberdurchschnittlich bezahlt ist (weil keines Lust auf ganzes Tag)... was man nicht alles brauchen könnte *ggg*.

Ich finde, Karin P. soll die neue Box aufmachen. Ist sich ja schon fast Tradition. Wird heute hoffentlich nicht schon wieder den ganzen Tag offline sein.

Übrigens, Karin P., wenn Du nicht aufpasst, dann machst Du ja bald Lolli Konkurrenz... *ggg*. Wenn sie Dir dann zu Deinem geplanten vierten, schwarzen, schnellen Pferd noch Sissi vorbeibringt, hättet Ihr Gleichstand - hähähähähähä.


06.03.2000 - 09:19
KarinP
Moin, moin,

Oh ihr Allergiegeplagten tut mir aber wirklich leid. Ich hatte mal einen Freund mit Heuschnupfen, der das Glück hatte, lieber Angeln zu gehen als zu reiten. Am Wasser gings dann immer ganz gut. Trotzdem fürchtete ich manchmal, dass ihm gleich die Augen rausquellen, wenn die Pollen mal wieder heftig am wirbeln waren.

Hihi, KarinH. das mit dem vierten Pferd habe ich gerade heute morgen mal wieder arg in Zweifel gezogen. Ich fühlte mich wie eine Toilette (zieht Scheisse magisch an). Da denke ich manchmal schon, wie lange ich mit Arbeitslosengeld die Gäulchen durchschleppen kann, denn wenn die mich wirklich hier so weiterärgern, dann mache ich vielleicht was ganz Unüberlegtes *ggg*.
So, mehr zum Wochenende erzähle ich nachher in der neuen Box *textausdenk*


06.03.2000 - 10:02
KarinP
Montags geschlossen!!!!!!!!!!!!!!


Die Koppel
Copyright 1996-1999

zurück